Forum - Apfelbutzen

 
Pesu07

Habt ihr heute schon einen Apfel gegessen? Und habt ihr das Kerngehäuse mitgegessen oder weggeworfen?

Das Kerngehäuse enthält wertvolle Ballaststoffe für die menschliche Verdauung. Möglicherweise hat das Kerngehäuse zudem eine direkte Auswirkung auf unsere Darmflora: Ein Forscherteam der Universität Graz hat festgestellt, dass im Kerngehäuse von Äpfeln Mikroben sitzen, die auch im menschlichen Darm vorkommen. Die damit verbundene Hoffnung: Durchs Apfelessen könnten die "guten" Mikroben aus dem Apfelbutzen in die menschliche Darmflora übersiedeln.

Was trotzdem bleibt: Der Apfelbutzen liefert gesunde Ballaststoffe für unseren Darm. Also mitessen.

michi2212

Ich habe heute schon einem Apfel gegessen.  Nur das Gehäuse lasse ich immer über. Mein Mann ist es immer mit.     

Maarja

Ich esse es inzwischen auch möglichst mit, seit ich weiß wie gesund das ist. Ich esse meist alles bis auf den Stiel. 

Teddypetzi

Ich esse lieber einen Apfel mehr,  lasse aber dafür den Apfelburtzen über

Paradeis

Wir sind der selben Meinung wie teddypetzi. Die Schale vom Apfel essen wir mit. Äpfel essen wir fast täglich. Wir haben einen Baum im Garten. 

Jasmin4you

Ich habe heute schon tatsächlich einen Apfel gegessen. Und ich esse alles mit. Sowohl die Schale und auch den Butzen. Übrig bleibt bei mir nur der Stiel.