Automatische Bewässerung im Garten

xblue
xblue

Hat jemand von Euch eine Automatische Bewässerung in Verwendung

und kann Erfahrungen weitergeben?

Heinrich45
Heinrich45

Meine automatische Gartenbewässerung ist bereits über siebzig Jahre alt. Sie heisst Mama und ist äußerst zuverlässig. Bin sehr zufrieden damit

herbert06
herbert06

Ich gieße den größten Teil unseres Garten mit Zeitschaltuhren  und Rasensprengern .                                                                                                                                                                                            

martha
martha

Wir haben keine automatische Bewässerung. Wir gießen meistens mit der Gießkanne und mit Regenwasser. Wir haben bei jedem Dach einen großen Sammelbehälter für Regenwassser.

colour67
colour67

Wir haben einen Rasensprengler und auch eine Bewässerung für die Topfpflanzen mit Zeitschaltuhr. Es ist total praktisch, weil wir oft auf Reisen sind und weil auch die Sommer immer heißer werden. Man erspart sich viel Zeit, da man es nicht manuel machen muss.

Zuletzt bearbeitet von colour67 am 28.03.2020 um 20:19 Uhr

Teddypetzi
Teddypetzi

ich bewässere unseren Garten mit der Hand, das macht mir auch noch einen Spaß

alpenkoch
alpenkoch

mein Bruder bewässert bei der Nachbarin den Garten (unserer wird heuer nicht fertig). Da gehen locker anderthalb Stunden drauf.

MaryLou
MaryLou

Ich habe damit keine Erfahrung. Ich wollte mir zwar so eine Bewässerung anlegen lassen aber wir können ja ohnehin nirgends hin, also wird  der Garten bewässert wie zu Oma`s Zeiten.

snakeeleven
snakeeleven

leider kann ich dir auch nicht weiterhelfen. Wir bewässern unseren Garten nach der herkömmlichen Methode mit der Hand und wenn genug vorhanden mit Regenwasser.

moga67
moga67

Wir haben auch keine automatische Bewässerung sondern verwenden Sprengler, Schlauch und Brause und auf der Terrasse die Kübelpflanzen werden mit der Gießkanne versorgt.