Forum - Berlusconi zieht Kandidatur zurück

 
Katerchen

Italiens Ex-Regierungschef Berlusconi wird nicht bei der Wahl zum Staatspräsidenten in der nächsten Woche antreten. Nach langer Überlegung habe er sich entschieden, seine Kandidatur aufzugeben, teilte der 85-Jährige mit.


Da hat er wirklich lange gebraucht um zu der Erkenntnis zu kommen, dass ein so alter und zum Teil seniler Mensch an solchen Positionen nichts mehr verloren hat. Das dürfte die beste Entscheidung gewesen sein, die er je getroffen hat.

Billie-Blue

Das Alter ist noch der geringste Grund, der bei Berlusconi gegen eine Kandidatur spricht.

moga67

Was ihn da wohl zur Einsicht gebracht hat?
Werden wohl auch die Umfragewerte nicht gerade berauschend gewesen sein!

jowi59

Recht hat er.

Der ganze Aufwand würde ihm zu wenig Ergebnis bringen.

Aber er war mal wieder in den Medien.

hobbykoch

Ganz egal, was der Grund für den Rückzug der Kandidatur war (Alter, Umfragewerte, etc.), das ist einmal eine gute Nachricht und auch aus meiner Sicht eine seiner besten Entscheidungen.