Forum - Biontec prüft

 
Maarja

bereits wie sich die neue Mutation verhalten wird. In spätestens zwei Wochen weiß man ob die bisherigen Impfungen hier noch genügend wirksam sind. Sie haben wohl schon lange Vorbereitungen getroffen um den Impfstoff schnell anpassen zu können falls eine sogenannte "Escape-Variante" auftaucht 

Billie-Blue

Die Österreich Vertreterin von Pfitzer hat gestern gesagt, dass die "technische Anpassung" etwa 6 Wochen dauert, danach dauert es noch drei Monate.

Maarja

Da kann man nur hoffen dass es sich nicht so schnell ausbreitet und die Booster Impfung schützt