Blu-Ray-Player von Samsung, Austauschprogramm

MaryLou
MaryLou

Mitte Juni kam es in Samsung-Hilfeforen zu einem plötzlichen Anstieg von Beschwerden, die alle Blu-Ray-Player betrafen. Nutzer meldeten, dass ihr Gerät sich permanent neu starten würde und zwar ohne Ende. "Bootloop"-Schleife nennt man das. Jeder Versuch, das Gerät selbst komplett neu zu starten, scheiterte.

Nun hat Samsung auch österreichischen Kundinnen und Kunden Abhilfe angeboten, obwohl die Garantie eigentlich schon abgelaufen ist und die Geräte älter sind.

Da der Fehler von Samsung nicht aus der Ferne behoben werden kann, muss das Gerät dazu eingesendet werden. Kunden können ihren Blu-Ray-Player ohne Rechnung zur Reparatur einsenden, so Samsung. Dafür wurde eine eigene Website eingerichtet. Für betroffene Kunden aus Österreich gibt es dort ein kostenloses Versandetikett, mit dem man sein Gerät an eine Samsung-Servicestelle schicken kann.

Mit 14 Tagen muss man rechnen, bis man sein Gerät wieder zurückbekommt.

Teddypetzi
Teddypetzi

Danke dir für die Info, ich hab inzwischen keine DVD bzw. Blue Ray mehr am laufen, inzwischen läuft bei mir alles über´s Netz

snakeeleven
snakeeleven

Ich danke dir auch für diese Information. Mich betrifft es zwar nicht, da ich keinen Blue Ray Player habe, aber mir impiniert der kundendienst von SAMSUNG.