Brille beschlägt fürchterlich!

MaryLou
MaryLou

Ich war gerade im Wald zum Steinpilze sammeln und es war heute besonders schlimm mit der Brille. Andauernd hat sie beschlagen wie im Winter. Was für Tipps hättet ihr. Eine Neue kaufe ich erst im nächsten Jahr.

-michi-
-michi-

Mir ist es gestern genau gleich ergangen :) bin schon gespannt auf die Tips der anderen. Ich habe nämlich leider auch keine Lösung gefunden

Leony
Leony

Ist mir zum Glück noch nie passiert beim Schwammerl suchen darum kann ich leider nicht helfen

Beatus
Beatus

Das ist der Temperaturunterschied zwischen unserem Atem und die feuchte Waldluft. Es ist ein bißchen besser, wenn man es so macht wie mit der Skibrille ....(anspucken und trocken reiben). Ich setz sie erst gar nicht auf. da mir das auch im Sommer passiert, jedesmal wenn ich mich niederbücke.

Kuechengeist
Kuechengeist

 Ich trage seit 45 Jahren eine Brille, aber sowas ist mir noch nie passiert. Im Winter von draussen rein, ja, aber einfach so im Wald nicht. Meistens wasche ich meine Brille mit einer milden Abwaschhilfe, hin und wieder reinige ich sie mit einem Microfasertuch.

schurli
schurli

Genau wie Beatus schon schrieb,anspucken und trocken reiben ist das beste Mittel.

Teddypetzi
Teddypetzi

das ist mir noch nie passiert , aber der Trick wie bei der Taucherbrille könnte durchaus funktionieren

DIELiz
DIELiz

werde den "Spucktrick" an meine Mutter weitergeben, danke

schippi
schippi

Geschirrspühlmittel geht auch (so wie Spucke)

 

Claudia03
Claudia03

ist mir auch noch nicht passiert aber danke für den tipp