Statt bisher 15,50 Euro pro Dosis wird es ein Preis von ca.23,20 Euro pro Dosis sein. Es gibt aber strengere Liefervereinbarungen, Haftungsregeln und Vereinbarungen zur Anpassung des Impfstoffes an neue Coronavirus-Varianten. Ausserdem wird die EU künftig kein Geld mehr für Produktionsförderung zahlen.
Falls das alles stimmt, finde ich, ist der höhere Preis gerechtfertigt.