Forum - Coronainfektion verschleiern

 
DIELiz

die Zahl der Schulabmeldungen hat sich verdreifacht. Viele Erziehenden sehen diesen Weg als den Besten an

Gerüchteküche, oder traurige Wahrheit? Schulkinder sollen Ex-Klassenkameraden gesagt haben, das die Eltern Geld verdienen müssten und nicht in Qurantäne gehen können. Deshalb seiens angeblich abgemeldet worden. Dabei eine Kellnerin und Taxifahrer. So werden die Testungen in der Schule umgangen?

Starker Tobak, kann ja nur schwarz arbeitende Menschen betreffen. Ansonsten würde die staatliche Absicherung beim Arbeitgeber greifen. Nicht notwendige Gefährdung der Allgemeinheit

das leider einzelne Menschen so dumm reagieren kann ich glauben, du auch?

Zuletzt bearbeitet von DIELiz am 17.09.2021 um 23:47 Uhr

Lara1

Ich halte das für ein bösartiges Gerücht.

Stimmung machen, statt endlich wirkliche Schulreformen und überdenken, warum so viele Kinder in die Psychiatrie kommen.

MaryLou

Ich glaube nicht einmal, daß es sich hier um Schwarzarbeiter handelt. Es sind einfach die Leute die sich gegen die vielen Schulschließungen wehren wollen. Wozu sollten die Kinder einem ewigen Hin und Her ausgesetzt werden? Aufsperren, zusperren, das ist schon etwas zermürbend für die Kinder.

Billie-Blue

Ich bin froh, dass meine Kinder nicht mehr zur Schule gehen. Was da aufgeführt wird, ist jenseits von Gut und Böse.

Habe  Daten aus Deutschland, wird in Österreich im Verhältnis aber nicht anders sein:

Von den 92.857 mit Corona Verstorbenen ( Stand 15.9.21 Deutschland) waren 27 Personen jünger als 20 Jahre, 90 Personen waren zwischen 20 und 29 Jahre alt.

Angesichts dieser Zahlen finde ich es ungeheuerlich, wie sehr Kindern das Schulleben vermasselt wird.

Das wird wohl in der Zukunft einer Aufarbeitung bedürfen, was da heute alles schief gelaufen ist und falsch gemacht wurde.

Mich wundert es nicht, dass manche Eltern verzweifelt reagieren.

Dumm ist das unprofessionelle Coronamanagement, eben auch im Bildungsbereich.

 

 

Raggiodisole

ich versteh die Logik hinter dieser Aussage irgendwie ned so ganz ... wenn die Eltern arbeiten müssen und nicht in Quarantäne gehen können , wer unterrichtet denn dann die vom Regelunterricht abgemeldeten Kinder daheim?

ich check 's ned ganz

alpenkoch

so Menschen kann ich nicht Eltern nennenCR

denen ist die Bildung der Kinder vollkommen wurscht

solange sie wegen Corona kein Geld verdienen könnten

die werden nicht abgemeldet um unterrichtet zu werden

Billie-Blue

In Österreich gibt es eine Schulpflicht. Wenn Kinder von der Schule abgemeldet werden , müssen sie dennoch Prüfungen ablegen. Also abmelden und nix lernen geht gar nicht. Es sei denn der Staat versagt derzeit komplett.

jowi59

Ich denke, wenn die abgemeldeten Schüler ihre Prüfungen ablegen müssen, dann kommt das böse erwachen.

Dürfen sie dann das nächste jahr auch noch von zu Hause unterrichtet werden?

xblue

stimmt, ein sehr böses erwachen jowi59

solchen Eltern ist die spätere Prüfung doch wurscht. Soweit können die ned denken