Forum - Der Mohr

 
Pesu07

Der MeiXl am Graben öffnet wieder nach 5monatiger Sanierung wieder sein Geschäft. Das Logo wurde auch umgestaltet: Gezeigt wird nur mehr der traditionelle Meinl-Hut auf petronellfarbenen Hintergrund. Der "umstrittene" Mohren-Kopf ist verschwunden.

Viele Mohren-Apotheken sind/waren auch mit Rassismusvorwürfen konfrontiert und manche änderten daraufhin ihren Namen. Dabei wird auf die Entstehungsgeschichte des Namens vergessen: Das war eine Würdigung an die große Tradition der Mauren in Alchemie und deren großem Repetoire an orientalischen Heilkräutern und Gewürzen gewesen.

Man beugt sich halt dem Druck der unwissenden Menschen/Medien, die sich nicht ordentlich informieren.

Teddypetzi

Da sieht man wieder wie blöd die Menschen sind ich bin schon neugerig wann z.B. Frankfurter, Wiener, Polnische, Berliener usw. verboten werden

Bei den Apotheken galt der Mohr als Wertschätzung für die Heilkundigen und ihre Medizin.

Lara1

Die Menschen sind wirklich blöd, wird ja täglich bewiesen.

Daß die Heilkräuter (auch) von den Mauren bekannt gemacht wurden, interessiert halt die Gutmenschen nicht.

Der Fes als Logo ist halt etwas x.

Maarja

So etwas ärgert mich auch immer sehr. Mehr Respekt gegenüber farbigen Mitbürgern entsteht dadurch sicher auch nicht. 

snakeeleven

Ich will keinen "Schoko-Nuss-Kuchen" oder "Schokokuchen mit Schlag" oder einen " Schokohupf oder Kakaohupf". ich will einen "Mohr im Hemd" .

Katerchen

Ein Mohr war in der Zeit wo diese Logos eingeführt wurde eine angesehene Persönlichkeit. Gerade im Gesundheitswesen. Da hatten diese Menschen weitaus mehr Wissen als einheimische Quacksalber.

Aber heutzutage muss ja alles hinterfragt werden. Bezeichnungen, die auf eine andere Kultur hinweisen werden wegen angeblicher Diskriminierung geächtet, im gleichen Atemzug nimmt aber der Umgang untereinander immer mehr ab. Verrückte Welt.

Maarja

Schlimm ist, dass diese "Ächtung" eingefahrenen Denkspuren folgt. Wirkliches kritisches Nachdenken erfolgt meist gar nicht. 

MaryLou

Dann werden ja auch die Kaffeesackerl nur mit dem einfachen Hut, der alleine nichts anderes als hässlich ist, geschmückt sein. Warum machen so traditionsreiche Firmen da mit? Wer vorher nicht zum Meinl ging, geht jetzt auch nicht hin.

Wer weiß wielange sich die Österreicher das noch gefallen lassen?

moga67

Darüber könnte ich mich auch immer wieder aufregen. Bei manchen Sachen kann man echt nur mehr den Kopf schütteln.
Der Mohr im Hemd wird immer so heißen und auch die Negerschokolade, Schwedenbomben, besoffener Kapuziner,.

 

AllBlacks

 es gibt ja auch immer wieder die diskussion um die mohrenbrauerei aus vorarlberg, benannt nach der gaststätte zum mohren bzw. nach derem ersten besitzer josef mohr.

Zuletzt bearbeitet von AllBlacks am 25.10.2021 um 00:09 Uhr