Forum - Der Pfusch

 
Pesu07

In der Krise nimmt die Schattenwirtschaft zu. Heuer sind es 3,2 Prozent plus, 2023 dann fünf Prozent.

Hier einige Fakten dazu:

  • 65 Prozent der Befragten gaben an, dass "Dinge im Pfusch erledigen lassen" nur ein Kavaliersdelikt sei.
  • 67 Prozent gaben an, "ohne Pfuscher kann man sich heute viele Dinge nicht mehr leisten".
  • 48 Prozent gaben an, der Staat sei selber schuld, dass es viele Pfuscher gibt, weil die Steuern zu hoch sind.
  • Nur fünf Prozent sind der Meinung, dass man Pfuscher bei den Behörden anzeigen sollte, drei Prozent zeigen Pfuscher auch an.

Wie ist dazu eure Meinung?

Maarja

Wenn, dann pfusche ich selber herum. Nein, im Ernst, ich lasse die wichtigen Dinge von Handwerkern meines Vertrauens erledigen. Sachen wie Malerarbeiten, erledige ich selbst und das ist dann nicht wirklich perfekt 

Raggiodisole

Was geht, mach ich selber, aber dort, wo mein Wissen und meine Handwerklichkeit vergagt,  lass ich nur den Professionisten ran, allein schon wegen der Gewährleistung und der Versicherung gegenüber.

DIELiz

wundert das wirklich jemanden? durch den Ukrainekrieg geschuldet, habe ich Verständnis

ansonsten sehe ich dies

65 Prozent der Befragten gaben an, dass "Dinge im Pfusch erledigen lassen" nur ein Kavaliersdelikt sei

nicht so

 

 

moga67

Ich hab ein Goldstück an Mann, was diese Dinge anbelangt. Er kann einfach alles.
Wenn es aber nicht mehr reicht, kommt das kaputte Teil zum Profi.