Forum - Der Trend um die Extra-Portion Protein: Was steckt dahinter?

 
Katerchen

Müsli, Joghurt, Mehl und Nudeln – in vielen Lebensmitteln steckt inzwischen eine Extraportion Eiweiß. Angepriesen mit »High Protein« oder »Protein«. Man könnte meinen, wir haben bisher alle zu wenig Protein (Eiweiß) gegessen. Denn in nahezu allen Lebensmittelgruppen gibt es Produkte, die mit Protein angereichert werden: Getränke, Nudeln, Brot, Milchprodukte, Wurst und Süßigkeiten. Das alles gibt es auch in der High-Protein- oder Protein-Variante.

Untersuchungen ergaben, dass die Menschen bereits ohne diesen Trend schon ein Zuviel an Eiweiß essen. Für gesunde Erwachsene sind also die speziellen proteinreichen Lebensmittel nicht notwendig. Sie können ausreichend Eiweiß auch ganz ohne Zusätze zu sich nehmen. Eier, Magerquark, Hähnchenbrust, Forelle, Parmesan und Rindfleisch etwa enthalten reichlich Eiweiß.

Auch wieder ein Unnützes aus der Lebensmittelindustrie.

hobbykoch

Mir kommt vor, dass dieser Trend wiederum durch den "Low-Carb-Trend" ausgelöst wurde. Zuerst waren plötzlich alle Kohlenhydrate böse und sollten vermieden werden. Daraufhin war plötzlich Eiweiß (Protein klingt natürlich viel besser) modern. Und daraus erschließen sich wieder neue Geschäftsmöglichkeiten.

Und wieder einmal bewährt sich die gute alte ausgewogene Ernährung ;-)

Billie-Blue

Stimmt, man braucht von überall etwas, eine einseitige Ernährung ist in jedem Fall nicht empfehlenswert. Es gibt heute schon so viele essgestörte Menschen und diese Trends fördern das alles noch zusätzlich.