Ein deutscher Arzt auf Mallorca soll einem TV-Bericht zufolge negative Corona-Tests für Reisende ausstellen, ohne einen Abstrich genommen zu haben. Ein RTL-Team schickte versuchsweise eine auf Mallorca lebende Mutter und ihren Sohn für einen Corona-Test zu diesem Arzt. Das Ergebnis: Nachdem die Frau Unbehagen über die Testprozedur geäußert habe, habe sie das Zertifikat über einen negativen Antigen-Schnelltest bekommen, ohne dass eine Probe genommen worden sei. Ihr Sohn sei allerdings zuvor getestet worden. Dem Beitrag zufolge habe der Reporter dieses Ergebnis mit einer Begleitperson reproduzieren können, er habe sogar einen negativen Labor-PCR-Test erhalten - noch dazu mit gefälschtem Datum.

Ein absolut verantwortungsloses Handeln gegenüber der Allgemeinheit. Man braucht sich nicht wundern, dass die Zahlen nicht sinken. Diesem Arzt sollte man die Approbation entziehen