Forum - Die bucklige Verwandtschaft

 
Katerchen

Als Nachtrag zum gestrigen Tag „Besuche deine Verwandtschaft“  ein paar Anmerkungen zur „buckligen Verwandtschaft“ 🥹

Die Bedeutung ist: ungeliebte, als lästig oder peinlich empfundene Familienmitglieder.

Der Ursprung soll folgendermaßen sein: Die armen Verwandten mussten immer im Souterrain oder auf dem Dachboden leben, weil sie sich keine gerade Wände leisten konnten. Das führte dann zu dementsprechenden Deformationen. Seitdem wird die ärmere Verwandtschaft als „bucklig“ bezeichnet. Vielleicht hat es auch gar nichts mit einem Buckel zu tun. Mischpoke - Puckelig, vom hebräischen משפחה (Mischpocha) für "Familie.😁

Habt ihr solche Verwandten, die ihr so bezeichnet? Ich muss zugeben, dass sich bei mir der Verwandtenkreis sehr reduziert hat und eine solche „Art“ es nie gegeben hat.

hobbykoch

Ich habe den Ausdruck noch nie gehört. Dementsprechend habe ich auch keine Verwandten, die ich so bezeichne. Auch jetzt, wo ich den Begriff kenne, würde ich niemanden aus meiner Familie so bezeichnen.