Forum - Die Chayoten - Anbau und Verarbeitung

 
Lara1

Die Chayote - mein Profilbild - ist ein tropisches Gemüse, welches ich dieses Jahr das erste Mal kultiviert habe.

Die Chayote ist eine Rankpflanze, die bis ui 10 Meter wächst, alle Teile sind essbar. Gehört zu den Kürbisgewächsen.

Der Geschmack idt gar nicht so leicht zu beschreiben. Wie Melone, Gurke, Kohlrabi. Zucchini.

Auf jeden Fall schmeckt sie uns. Da ich einige mit Stacheln habe, muss man beim schälen vorsichtig sein - Technik wie beim Ananas schälen und ein Tuch zum halten verwenden. Das Fruchtfleisch hat die Konsitenz wie Kohlrabi. fest und saftig.

Bis jetzt habe ich sie gedünstet, gebraten, in Suppe geschnipselt und auch zu Mischgemüse verarbeitet.

Ein sehr interessantes Gemüse, welches bis in den Februar hinein hält. Dann beginnen sie auszutreiben.

Maarja

Von diesem Gemüse hab ich noch nie gehört. Das ist echt spannend! Ich hab mich schon gefragt was das für ein Foto ist, das Du als Profilbild hast. 🧐 

alpenkoch

einem User hast du, Lara1, mal geschrieben

ne passendere Rubrik hast du nicht gefunden

Lara1

Hast du sonst noch Wünsche? Oder willst nur provozieren?

alpenkoch

wieso ich? ich erinnere nur. LG

Lara1

Na dann sag mir doch bitte, welche Rubrik ich hätte nehmen sollen, nicht dass ich diesen Fehler noch einmal mache.

Und dann wüsste ich schon gerne, worauf genau du dich da mit deiner Anschuldigung beziehst.

 

Zuletzt bearbeitet von Lara1 am 29.11.2021 um 14:53 Uhr

xblue

wie heißt dieses australische Wurfgeschoss?

 

oups, oh, falsche Kategorie gehört wahrscheinlich eher in Freizeit

Zuletzt bearbeitet von xblue am 29.11.2021 um 20:03 Uhr

MaryLou

Ich finde es richtig gut, daß du uns das hier mitteilst. Ich habe mich z.B. schon öfter gefragt was dein Profilbild darstellt, wollte aber nicht so in die Runde fragen. Danke für die Aufklärung.

Kriegt man die Pflanze zum anbauen in unseren Gärtnereien oder zieht man sie aus Samen? 

Lara1

Samen gibt es da nicht, MaryLou. Es funktioniert nur mit der ganzen Frucht. Das beginnt ca. ab Februar - einige Sprossen kommen aus der Frucht heraus, die Frucht wird schräg in Erde gepflanzt wo sie weitertreibt, und nach den Eisheiligen wird die Pflanze in den Garten gesetzt. War sehr spannend, wie sie gewachsen ist.

Meine Chayoten habe ich bei Willhabex gekauft. Es gibt sie angeblich auch ab und zu in Asia Läden.