endlich mal wieder

elisaKOCHT
elisaKOCHT

eine Diskussion um Häufigkeit und Vorabzeiten in der Speisenplanung. Ach, was hat es mir gefehlt. Ist irgendwie eine never ending story. Kann man das nicht stoppen?  ich verstehe es immer noch nicht, bin wohl zu .... bzw, unflexibel dazu.    wie wurde schon mehrmals geschrieben:  Mich hat noch nie jemand gezwungen mir "Wochen" vorher die Titel anzusehen. Ich lasse einfach die Finger davon BIS ES MICH INTERESSIERT, oder auch nicht. Auch kann ich immer noch damit leben wenn es nur 3-4 Tage vorab erstellt wird. Nur ändert sich durch "rum geeiere" NICHTS!

 

Zuletzt bearbeitet von elisaKOCHT am 11.09.2019 um 22:58 Uhr

DIELiz
DIELiz

ja, da sind die Ansichten sehr verschieden.

Mir ist es letztendlich fast egal.

Was ich nicht sehen will, klicke ich halt nicht an und fertig

Gabriele
Gabriele

ich suche mir immer den tag heraus, für den ich schon vorgeplant habe, das ist manchmal grade mal der heutige, dann wieder ein tag in zwei wochen. hängt auch von den plänen ab, die wir für den tag haben.

MaryLou
MaryLou

Mir ist es jetzt auch schon egal. Ich eröffne mittlerweile auch des öfteren die Themen in der Speisen Planung. Wenn ich weiß was ich koche und Hauben dafür kriege, warum nicht?! 

Goldioma
Goldioma

Wird doch nur irgend was hingeschrieben um Hauben zu bekommen- schaue ich mir nie an, da es mit der Realität sicher nichts zu tun hat. Hinschreiben kann man viel- ob es dann gekocht wird ist eine andere Frage. Ich gönne aber den "Planern" die Hauben.

hannevg
hannevg

manchmal bin ich    alterstrotzig   und ih frage auch mit      Dann nervt es mich einfach das tagelang immer die selben User diese mußnichtnachdenken Themen erstellen. Ich würde mich zu sehr schämen und mache es normal nicht! Das obwohl ich wohl genug anderes in meinem Kopf habe was mich von Euch interessiert. Ich bin für ein MITEINANDER

ah, das bringt mich auf eine Idee bei der Umfrage....   10.

moga67
moga67

Ich erstelle eher selten ein Thema und aus der Speiseplanung ziehe ich mich gerade etwas zurück. Wenn etwas besonderes gekocht wird, freut  es mich genauere Rezepthinweise zubekommen, bei z. B. Bratwürstel mit Sauerkraut, brauche ich nicht dazuschreiben : "Sauerkraut mit Wacholderbeeren,Lorbeerblatt, Kümmel ............ nur um auf die 100 Wörter zu kommen. Oder: Was kocht ihr denn heute Gutes am Montag den......, wenn in der Angabe eh schon der Tag steht. Aber das ist meine Meinung und ich brauche, die Seiten ja nicht aufzumachen.

Finde nämlich die Rezepte so echt toll und mit den meisten Usern ist es ein es interresanter Austausch - denen ein herzliches Danke!!!!

Dosch
Dosch

Da wir eine eigene Rubrik für die Speisenplanung bekommen haben, ist es mir egal, wie weit im voraus diese Themen eröffnet werden. Ich kann mich aber noch an Zeiten erinnern, da nur 1 mal am Tag Mittag- und Abendessen eröffnet wurde. 

Zuletzt bearbeitet von Dosch am 12.09.2019 um 19:49 Uhr

hannevg
hannevg

von den "2en"  die besonders viel in der Speisenplanung eröffnen gibt es aber wie  -2018-  bisher KEINE Rückmeldung im Fragethema