Forum - Erdbeeren sind auch nicht vegan

 
DIELiz

gelesen auf chip.de

Im Internet kursieren Videos, in denen Erdbeeren in ein Salzwasserbad gelegt werden. Daraufhin krabbeln allerlei kleine Käfer, Larven und Würmer aus den Früchten heraus.

Schädlich oder gar giftig sind die Insekten beim Verzehr nicht. Ähnlich wie bei Fruchtfliegen befinden sich die Eier von Käfern und Co. bereits von vorne herein in den Früchten. Ein Bad im Salzwasser ist also aus gesundheitlicher Sicht nicht nötig.

Stattdessen empfiehlt die Verbraucherzentrale, feste Beeren wie Erdbeeren oder Heidelbeeren in ein kaltes Wasserbad mit etwas Essig zu geben und sie anschließend gut abzutrocknen. So lassen sich etwa Schimmelsporen entfernen. Um zu vermeiden, dass die Beeren schnell wässrig werden, solltest du die grünen Kelchblätter der Erdbeeren vor dem Waschvorgang nicht entfernen.  Eh klar, oder?!

und nun? Augen zu  & durch, so wie bei den Kirschen?

Zuletzt bearbeitet von DIELiz am 13.04.2021 um 01:51 Uhr

Teddypetzi

Ich liebe allgemein Beeren aller Art, und am liebsten frisch vom Strauch

Zuletzt bearbeitet von Teddypetzi am 13.04.2021 um 08:23 Uhr

Limone

Das hört sich aber grauslig an. Das habe ich nicht gewußt das da alles mögliches Getier in den Erdberren krabbelt. Kirschen esse ich nicht.

sssumsi

Genau, Augen zu und durch wie bei den Kirschen, weil die Früchte frisch vom Strauch bzw. Baum einfach am besten schmecken. Limone: keine Kirschen? für mich keine Option. Ich freu mich jetzt schon auf die Saison.

Paradeis

Wir essen das Obst am liebsten direkt vom Baum bzw. Strauch. Wie bereits erwähnt, auch bei den Kirschen bzw. Weichseln gibts kleine Würmer manchmal. 

moga67

Das hab ich schon mal gehört bzw gelesen. Trotzdem freue ich mich auf die Erdbeerzeit und auf Erdbeeren direkt von Strauch. Bin da bei euch - Augen zu und weiter genießen!

 

Maisi

Ich esse die Erdbeeren auch immer vom Strauch und mir ist noch nie irgendein Getier aufgefallen. Bei Kirschen schaue ich nicht hinein, sobald mir da nämlich der erste Wurm auffällt, mag ich sie nicht mehr vom Baum essen.

Katerchen

Das habe ich noch nie gehört und mir sind auch noch keine "Mitesser" aufgefallen. Außerdem gibt es die ultimative Methode, denen auf dem Leib zu rücken: ich lege die Erdbeeren gerne in einen Rumtopf ein. Auch da habe ich noch nichts schwimmen gesehen.

Thanya

Auf jedem natürlichem Lebensmittel befinden sich Organismen.. Man kann natürlich auch alles eine halbe Stunde lang in Wasser einweichen und Vitamine rausschwemmen..

 

Pesu07

Oje, hoffentlich denke ich das nächste Mal nicht daran, wenn ich die Erdbeeren frisch vom Garten esse. Aber eigentlich eh klar, dass sich mögl. Getier auf und in den Früchten befindet.

  • 1
  • 2