Erinnerungen an den Schulschikurs, Schulsportwoche, Wienwochen …

Pesu07
Pesu07

Viele von uns sind während ihrer Schulzeit auf diversen Schulsportwochen, Wienwochen (Kulturwochen) … gefahren. Für viele von uns war es die wahre „Gaudi“, für wenige ein MUSS.

Wie sind eure Erinnerungen an veraltete Jugendherbergen, das Essen ein Tiefpunkt? Freizeitgestaltung, Abendgestaltung … – positiv, eher negativ?

Ich erinnere mich gerne an die Schikurse und vor allem an die Wien-Woche. Die war eine richtige Gaudi, in jeder Hinsicht.

schippi
schippi

Meine letzte Erinnerung an meine Ski-Woche ist nicht schön. Von ca 200 anwesenden Schüler ( nicht nur von unserer Schule )

kamen ca 80 ins Spital. Die Betreuer waren einfach überfordert

 

hobbykoch
hobbykoch

Ich bin immer gerne weggefahren und habe viele schöne Erinnerungen an die diversen Schulaktivitäten. Natürlich gab es auch veraltetete Jugendherbergen und gewöhnungsbedürftiges Essen, aber die positiven Seiten überwiegen eindeutig.

Goldioma
Goldioma

Hab nur 1 x so einen Skikurs mitgemacht und der war super. Wir waren nur 15 Mädchen und die Aufsicht Klosterschwestern. Sa haben wir sogar eine in der Kutte zum Skifahren gebracht. Gelernt haben wir in meinen Augen nichts-ich konnte schon sehr gut fahren- aber eine "Hetz" in einer Almhütte in den Hohen Tauern war es schon. So einen Skikurs gibt es sicherlich heute nicht mehr. Meine Kinder hatten keinen, da alle Kinder in der Volksschule schon gut fahren konnten. Wienwoche wollten sie nicht, da sie Wien durch viele private Familienbesuche und teilweise auch wohnen in Wien sehr gut kannten.

martha
martha

Wir waren drei Mal während meiner Schulzeit auf Schulschikurs und zwar einmal in Rauris und einmal in Obertraun, sowie einmal am Hochkar. War überall schön und habe gute Erinnerungen.

MaryLou
MaryLou

Ich habe durchwegs positive Erinnerungen an die Schikurse und auch an die Wienwochen. Allerdings hatte ich in der Pflichtschule eine kleine negative Nachspeise in Erinnerung. Das war ein Pudding in Wien. Der schmeckte wie Waschpulver. Alle hatten wir nur gekostet aber keiner hat was gesagt. Erst auf der Straße als wir losmarschierten wurde gemeckert.

Zwiebel
Zwiebel

Meine Erinnerung ist so lala. Ich war damals keine Skifan. Und ich habe mir eine Bänderzerrung geholt- aber wohl nicht bei Skifahren, sondern beim Blödeln in der Unterkunft  

Schippi, 80 Kinder kamen ins Spital? Das verstehe ich nicht. Alle beim Skifahren verletzt?? 

Zuletzt bearbeitet von Zwiebel am 19.02.2020 um 10:27 Uhr

Tinetrix10
Tinetrix10

Ich bin meinen Eltern sehr dankbar das ich Schi und Schwimmkurs mitfahren konnte. Wir hatten immer eine Menge Spaß und ich denke heute noch gerne daran.

Dosch
Dosch

Ich erinnere mich gerne an die Skikurse und die Wienwoche. Die Jugendherbergen waren gar nicht soooo schlimm, das Essen dafür aber schon (ganz egal wo wir waren ). Aber eine Mords-Gaudi war's immer. 

abirgit
abirgit

Unsere Schullandwochen waren immer toll. Hab erst nach Weihnachten alte Bilder durchgesehen. Und ja das Essen war meist eine Katastrophe. Ich glaub es lag aber sicher daran, das man in jungen Jahren sehr wählerisch beim Essen ist.