Erste vorsichtige Lockerungen Anfang Mai?

AllBlacks
AllBlacks

erfährt man laut einigen Medien (Presse, Falter, ...) unter der Hand aus Regierungskreisen... würde irgendwie Sinn machen.

-michi-
-michi-

ja würde Sinn machen, aber auch bedeuten dass noch über einen Monat die Maßnahmen wie jetzt weitergehen. Bin schon gespannt... 

colour67
colour67

Ich habe auch schon gehört, dass es bis Ende Mai gehen könnte. Da ich Home Office mache, ist es mir egal, wichtig ist, dass nicht zuviele Menschen krank werden. 

Martina1988
Martina1988

Wenn die ganzen Maßnahmen nützen, dann bin ich dafür, das ganze auszudehnen. 

MaryLou
MaryLou

Ich bin mir gar nicht sicher ob es wirklich was nützen wird. Wer weiß denn schon wirklich wieviel es Erkrankte gibt? Wo nicht getestet wird kann auch nichts rauskommen. Wer zuhause stirbt kommt nicht in die (wie auch immer zustandegekommene) Statistik! Deswegen: "Bleibt zuhause"

Limone
Limone

Ich denke auch das das noch länger dauert. Lieber länger als zu früh beenden und dann könnte es vielleicht wieder von vorne losgehen.

DIELiz
DIELiz

zu früh zu beenden und dann wieder zurück zu strengeren Regeln zu müssen

das halte ich für schlechter

lieber etwas länger als zu früh beenden!

Pesu07
Pesu07

Wenn ich heute höre, dass die Spitze noch nicht erreicht wurde, dann glaube ich auch, dass das noch länger dauern wird. Bin auch dafür, dass die Maßnahmen nicht zu früh beendet werden, sonst geht das ganze wieder von vorne los.

Dosch
Dosch

Wir können ja eh nur abwarten, wie sich die Situation wirklich entwickelt und ich habe eigentlich schon damit gerechnet, dass es noch eine Verlängerung gibt. 

moga67
moga67

Es geht darum, dass nicht zeitgleich extrem viele Menschen erkranken, sonst wird es für Intensivbetten und Krankenbett knapp. Je "weniger" zeitgleich, desto großer diese Chance. Also haben diese Vorkehrungen schon Sinn und je länger wir alle durchhalten umso besser! Die Wirtschaft wird logischerweise als erstes eine Erleichterung der Auflagen spüren.