Forum - Essenslieferungen von Inters...

 
Limone

Inters... geht ab sofort unter die Essenslieferanten. Dank der Kooperation mit dem Zustelldienst Liefer. gibt es frische Speisen binnen 40 Minuten.
 
Die Zustellung von Pasta, Schnitzel & Co via Lieferdienst erfreut sich nicht nur aufgrund des Corona bedingten Gastronomie-Lockdowns immer größerer Beliebtheit. Egal ob in der Mittagspause oder abends, immer mehr Menschen greifen zum Handy und bestellen ihr Lieblingsgericht schnell und unkompliziert online. Durch die Kooperation mit dem Zustelldienst Liefer. können nun auch frisch gekochte Speisen aus dem Inters...-Restaurant ins Büro oder nach Hause bestellt werden.

"Wir starten mit insgesamt 14 Standorten in Wien, Linz, Salzburg, Graz, Klagenfurt und Innsbruck und planen das Angebot schrittweise auf ganz Österreich zu erweitern“.

Seid ihr früher öfters zu Inter. essen gegangen? Wir haben schon manchmal bei Interspar gegessen.

Den Lieferservice gibt es wie bei die meisten Essenslieferanten nur in den größeren Städten.

Raggiodisole

diese Supermarktkette verdient sich eh schon dumm und dämlich, da sie auch im allerhärtesten lockdown ALLES verkauft, was im Sortiment ist , auch wenn es nicht in den Bereich Grundversorgung fällt und jetzt nehmen sie auch noch den ortsansässigen Gastronomen das Geschäft weg 

 

 

Pesu07

Ich wäre jetzt nicht auf die Idee gekommen, mir Essen von einem Supermarkt liefern zu lassen. Für mich kommt ebenfalls Essensabholung bzw. -lieferung nur von Gasthäusern bzw Restaurants in Frage 

hexy235

Von einem Supermarkt würde ich mir schon aus Prinzip kein Essen bestellen, wenn schon liefern lassen, dann von einem Gasthaus

DIELiz

 ich habe dort einmal Zwischenstation gemacht. Das Essen war frisch zubereitet und ok.

wir liegen eh nicht im Liefergebiet