Forum - Etwa eintausend

 
Maarja

Menschen leben heute wieder in der Sperrzone um Tschernobyl. Sie wurden einst umgesiedelt nach Kiew und gingen wieder zurück. Könnt Ihr sie verstehen?

hobbykoch

Nein, ich kann sie nicht verstehen. Andererseits muss ich zugeben, dass ich (glücklicherweise) noch nie in der Situation war, dass ich meinen Wohnort verlassen musste und möglichst nicht zurückkehren soll.

sssumsi

Ich bin der Meinung, dass man eine Situation nur einschätzen kann, wenn man selbst einmal in so einer Lage war. Daher hüte ich mich über andere zu urteilen.

MaryLou

Man kann in die Leute nicht hineinsehen, wie sie denken und fühlen. Wer weiß schon warum. Vielleicht haben sie dort ihre Wurzeln und sogar noch ein Grundstück das ihnen am Herzen liegt. Ich wüßte nicht ob ich auch so handeln würde wenn es um meine Heimat geht.

Limone

Manche Menschen sind nie weggezogen, das sind die alten Leute, die immer dort waren und nicht wegwollten. Manche von Ihnen haben das auch überlebt.