Falscher Hase oder Faschierter Braten ?

snakeeleven
snakeeleven

Bei meiner Suche nach Rezepte für Faschiertes bin ich auf den "Falschen Hasen" gestossen. Das ist ja ein normaler Faschierter Braten. 

Oder täusche ich mich und warum heißt er "Falscher Hase"? 

Weiß das jemand hier im Forum?

MaryLou
MaryLou

Ich weiß es nicht ganz genau, aber wir haben immer faschierter Braten dazu gesagt. Ich vermute, wie gesagt vermute, daß der falsche Hase mit den Deutschen zu uns gekommen ist. 

Zuletzt bearbeitet von MaryLou am 09.04.2020 um 10:53 Uhr

Gabriele
Gabriele

wir verwenden beide namen. geläufig ist uns auch der stefaniebraten, das ist der falsche hase mit gekochten eiern und gurkerln gefüllt. die kinder mögen den begriff falscher hase gern

DIELiz
DIELiz

ich frage die Tante Google diesmal nicht. Ich kenne alle drei Bezeichnungen, wie von gabriele genannt.

beim herüberschauen, über den österreichischen Tellerrand, können sich neue Genüsse erschliessen

dies längliche Etwas sollten wir mal wieder kochen (braten)

moga67
moga67

Ich kenne auch beide Begriffe und das schon seit meiner Kinderheit. Da war die deutsche "Sprachweise" sicherlich nicht so üblich aber auch uns hat der "falsche Hase" immer besser geschmeckt als der "faschierte Braten".

Dosch
Dosch

Beide Bezeichnungen waren in meiner Kindheit auch bei uns zu Hause gebräuchlich (auch der Stefaniebraten).  

martha
martha

Kenne auch alle drei Begriffe, jedoch "falscher Hase" wurde bei uns der Braten nie genannt, meistens wurde auch zum Stefaniebraten ganz einfach faschierter Braten gesagt.

michi2212
michi2212

Ich kenne auch beide Bezeichnungen,  ich sage aber immer Stefaniebraten und nicht falscher Hase  ..          

Teddypetzi
Teddypetzi

Mir ist lieber einen falschen Hasen zu essen , als einen richtigen Hasen ich nenne ihn auch faschierter Braten