Forum - Fusion Kaviar

 
Maarja

Ein britischer Kaviar-Produzent arbeitet an der Herstellung von Kaviar im Labor. Mit Stör-Zellen als Basis. Die werden in einem Bioreaktor mit Proteinen versetzt. In zwei Jahren hofft er, ein zugelassenes Produkt zu haben 

Lara1

Nicht für mich - das finde ich grauslich.

Raggiodisole

ich mag Kaviar so und so nicht

jowi59

Ich brauche keinen echten Kavier und noch weniger einen im Labor produzierten.

Aber man kann ja mit allem ein Geschäft machen.

Paradeis

Wir mögen weder echten noch irgendwelchen nachgemacht bze Ersatzprodukt vom kaviar.                                     . 

michi2212

Ich mag weder richtigen Kaviar noch einen aus dem  Labor.                                                        

Maarja

Ich esse auch keinen Kaviar, finde die Geschichte aber ziemlich interessant. Auch wenn es erst mal gruselig ist, sich vorzustellen dass tierische Produkte aus dem Labor kommen (Forscher arbeiten ja auch an Steaks), so könnte das eine Möglichkeit sein, die gegen den Hunger in der Welt, für mehr Tierwohl, für gleichere Lebensverhältnisse einen Beitrag leistet 

hobbykoch

Mir geht es wie dir, Maarja. Ich mag zwar auch keinen Kaviar, finde das Projekt aber auch interessant. Im Grunde ist es ja auch für eine gute Sache, auch wenn uns das noch irgendwie abwegig erscheint. Ist ja bei dem Fleisch aus dem Labor nichts anderes.

Teddypetzi

Mir schmeckt der Kaviar sowieso nicht,  hab ihm schon in einem Russischen Restaurant probiert 🤗

Katerchen

Ich habe ein paarmal Kaviar gegessen, ich weiß deshalb nicht warum man so einen Hype um dieses Produkt macht. Selbst kaufe ich mir keinen und einen künstlichen erst recht nicht.