Forum - Gartenzaun -Grenze

 
Limone

Es kommt immer wieder vor das fremde Personen, das Grundstück betreten und direkt vor der Haustüre stehen, weil sie einem was verkaufen wollen, Spende etc.

Ich sage dann immer, sie dürfen das Grundstück nicht betreten, es gibt vor der Gartentüre eine Klingel. Ein Mann sagt mal zu mir, er darf auf das Grundstück gehen, weil das Gartentürl nicht zugeperrt ist! Mir kommt vor diese Leute glauben, das sie dadurch mehr Chancen haben für eine Spende oder irgendein Abo, wenn Sie gleich vor der Haustüre stehen.

Kommt das bei Euch vor? Ich bin der Meinung, das man ein fremdes Grundstück nicht einfach so betreten darf.

Raggiodisole

meine Gartentür ist nicht versperrt, aber ich kann mich nicht erinnern, dass außer dem Briefträger, der NACH dem Anläuten reinkommt (und das darf er) irgendwer bis an die Haustür gekommen ist 

allerdings geht mein Gartentürl nach außen auf und fast jeder versucht, es nach innen aufzudrücken ... 

DIELiz

auch hier wird der Zutritt am Gartentor gestoppt

 

sssumsi

Unser Gartentor ist versperrt, weil ich nicht will, dass jeder einfach bis zur Haustüre kommt. Das hatten wir jahrelang, und als wir unsere Außenanlagen umgestaltet haben, wurde ein verschließbares Gehtürl eingebaut.

Teddypetzi

Bei uns hat noch kein fremder unser Grundstück betreten (egal wo), würde sowieso gleich ein bellendes begrüßen von zwei weißen Löwen bekommen

Zuletzt bearbeitet von Teddypetzi am 27.09.2021 um 08:40 Uhr

alpenkoch

Mutti wollte so antike Stapel Steine vor dem Haus., keinen Zaun.

wer will könnte singen: jetzt hüpf Ma übern Zaun, ne Mauer

wegen dem Neubau haben wir nicht  die Erfahrung mit unwillkommenen Menschen

Viele Nachbarn haben die Haustüre offen

Lebensmittel-selbstg

Als wir einen neuen Zaun samt Gartentürl bekamen, rannten uns die fliegenden Händler fast die Türe ein. Jetzt ist Tür drin und Klingel dran. Obwohl nicht verschlossen, wenn wir daheim sind, kommt fast niemand einfach so rein.

snakeeleven

Unsere Gartentür ist auch nicht zugesperrt, aber wir haben zwei  Kampfhunde  (2 kleine Havaneser- haha), welche jeden sofort mit lauten Gebell begrüssen, da gehen sie nicht sehr weit. 

Limone

alpenkoch das mit der Haustüre offen, würde ich heutzutage nicht mehr machen, früher was das schon so. Bei einer Bekannten ist ein Mann durch den Garten und die offene Balkontür in Ihr Schlafzimmer eingedrungen.

colour67

Ich denke auch, dass die Zeiten leider vorbei sind, wo man ohne Probleme die Haustüre oder Gartentüre offen lassen konnte. Leider gibt es auch so Typen, die meinen alles vom Garten mitnehmen zu können, weil Take away" angesagt ist. Die Kriminalität nimmt leider immer mehr zu. Es ist schon passiert, dass Leute im Garten gesessen sind und vorne sind im Haus einige Typen hineingegangen und haben einiges mitgehen lassen. Die Unverschämtheit kennt keine Grenzen.

Zuletzt bearbeitet von colour67 am 28.09.2021 um 17:29 Uhr