Forum - Gehaltsfortzahlungen für abgewählte Politiker?

 
snakeeleven

Zum Beispiel hat die Ex-Vize-Stadtchefin Birgit Hebein einen Anspruch auf rund 91.000 Euro brutto für 6 Monate.
Warum erhalten die Politiker, so wie "NORMALE ARBEITNEHMER" kein ARBEITSLOSENGELD? Bin ich meinen Job los, beginne ich bei einer anderen Firma oder erhalte ARBEITSLOSENGELD.

Beatus

Diese Regelung wurde von den Politikern selbst erschaffen, da sie ja nicht in die Arbeitslosenversicherung einzahlen, daher bekommen sie nichts. Politiker sind eben keine "normalen" Arbeitnehmer. Arbeitgeber ist ja "eigentlich" das Volk, also wir, aber das hat noch niemanden gekümmert.