Gemüse und Pflanzen die sich nicht vertragen

Halbmondchen
Halbmondchen

Habt ihr im Garten schon festgestellt das sich Pflanzen oder Gemüsesorten nicht vertragen?

Gestern war dieses Thema bei Barbara Karlich und da wurde es eher als ein Mythos gesehen. Laut Ploberger kennt er dieses Problem nicht. Wie sind eure Erfahrungen damit?

Teddypetzi
Teddypetzi

Wir haben im Hochbeet bei Karotten, Paprika und Basilikum einen Rosmarin gesetzt, und der ist schön langsam eingegangen

Nächstes Jahr wird ein neuer gesetzt, dann bekommt er ein anderes Platzerl im Boden

hexy235
hexy235

Teddypetzi, vielleicht ist er eingegangen, weil Rosmarin sehr wenig Wasser braucht und das Basilikum sehr viel. 

Dosch
Dosch

Ich bin der Meinung, dass man schon aufpassen sollte, was man zusammen- oder nebeneinander ansetzt. Welche Art von Erde oder, wie hexy235 schon geschrieben hat, wie viel Wasser, Sonne oder Schatten benötigt wird. 

Lara1
Lara1

Ist schon möglich, dass man alles zusammenpflanzen kann - aber dann gedeiht halt  nicht alles gleich gut.

Was sich z. B. nicht verträgt: Knoblauch, Zwiebel. Lauch.

Tomaten. Kartoffeln. Auberginen.

Sellerie, Fenchel, Karotten.

 

Martina1988
Martina1988

Ich hatte einen wunderschönen Blumenstock, den ich neben eine andere Pflanze gestellt habe. Licht und Wasserverhälntnis waren wie vorher, plötzlich ist der Blumenstock allerdings eingegangen. Ich konnte es mir nicht anders erklären, als die feindliche Nachbarschaft. 

DIELiz
DIELiz

ich sehe den Rosmarintod genauso wie    hexy235