Forum - Gen-Soja, Mineralöl, zu viel Salz

 
Katerchen

Öko-Test hat fleischlose Schnitzel, Burger und Würstchen unter die Lupe genommen – mit enttäuschendem Ergebnis. Die meisten enthalten zu viel Salz und Mineralölrückstände. Die meisten Vegetarier und Veganer verzichten auf Fleisch, weil sie nicht am Tod von Tieren verantwortlich sein wollen. Doch den Geschmack eines saftigen Steaks möchten manche trotzdem nicht missen. Die Lebensmittelindustrie hat sich dafür eine clevere Lösung ausgedacht: Produkte, die so aussehen und schmecken wie Schnitzel oder Würste, aber kein Fleisch enthalten.

Diese Fleischersatzprodukte werden oft als besonders gesund beworben - doch sind sie das auch? Öko-Test hat 22 „fleischlose Fleischprodukte“ gekauft, sie auf Schadstoffe, Fett, Salz und Geschmack überprüft und ihre Herstellung hinterfragt.

Nur ein einziges Produkt konnte die Experten überzeugen. Alle anderen schnitten mit den Noten „befriedigend“ bis „ungenügend“ ab.

Die häufigsten Kritikpunkte der Tester an den Fleischersatzprodukten:

  •     zu hoher Salzgehalt
  •     Belastung mit Mineralöl
  •     Geschmacksverstärker wie Glutamat
  •     überflüssige Vitamin- und Mineralstoffzusätze
  •     unklare Produktionsbedingungen (Eiweiß könnte von Eiern aus Käfighaltung stammen)
  •     Spuren von gentechnisch verändertem Soja
  •     Konsistenz wie Brei

Nachzulesen bei focus.de

Zuletzt bearbeitet von Katerchen am 29.11.2021 um 21:35 Uhr

hobbykoch

Die Veganer, die ich kenne, verzichten auch auf solche Ersatzprodukte und kochen ausschließlich selbst. Ich denke, so gut wie kein Industrieprodukt ist wirklich gesund. 

Andererseits müssen die Produkte ja anscheindend auch Absatz finden, sonst wäre der Markt dafür nicht so groß.

Maarja

Diese Fleischersatzprodukte schmecken ohnehin scheußlich. Ich hab sie mal aus Interesse probiert 

Raggiodisole

mein Sohn und die Schwiegertochter verzichten auch auf solche Produkte und kochen selber 

und wie hobbykoch schon schrieb, sindja auch in vielen anderen "Fertigprodukten" jede Menge Schadstoffe und ungesundes Zeug drinnen . es macht sich nur kaum jemand die Mühe, nachzulesen