Forum - Gernot Blümels Notebook: Ein Laptop, der nicht existierte, ging spazieren

 
Katerchen

Der Laptop des Finanzministers erlangt in Österreich langsam Kultstatus – Porträt eines Geräts, das regelmäßig für Schlagzeilen sorgt
Was ist es: Flach, rechteckig, meist schwarz oder silbrig-grau, hat eine flächenbündig integrierte Tastatur, lässt sich aufklappen, auch schreddern – theoretisch –, und Finanzminister haben daran keine gute Erinnerung? Genau. Der Laptop. Aussage von Blümel: „er glaube, gar keinen Laptop gehabt zu haben.“ Ein Finanzminister, der glaubt, unglaublich. Vielleicht war die Fragestellung falsch, ein Laptop wird auch gerne als Notebook bezeichnet. Ein amüsanter Bericht, zu finden aus „DerStandard“

Lara1

Der Laptop durfte doch nur eine Runde "Gassi" gehen. 

xblue

dann habe ich die unvoreingenommene Berichterstattung falsch verstanden

da war doch ein Unterschied zwischen privatem Notebook und dem

ist aber auch schon länger her

AllBlacks

Der Laptop gehörte ja nicht ihm alleine, sondern es war ein Gemeinschafts-Laptop mit seiner Frau. Ein kleiner Unterschied, zumindest für Herrn Blümel.