Forum - "Gesunder" Honig

 
Thanya

Als ich auf Kur war, haben die Diätologen den Mythos, Honig wäre eine "ach so gesunde und kalorienarme Alternative" zu Zucker entkräftet.

Auch hier hat man sich mit dem Thema beschäftigt:

https://meine-zuckerfreiheit.blog/2017/12/20/ist-honig-gesund/

 

Ich finde es immer schwierig, wenn solche Mythen bewirken, dass viele sich mit Nahrungsmitteln "vollstopfen", weil sie glauben, sich was gutes zu tun.

Wie steht ihr zu Honig? 

sssumsi

So wie zu vielen Lebens- und Genussmitteln und wie Paracelsus einst sagte: allein die Dosis macht das ein Ding kein Gift ist

 

moga67

sssumsi, das ist genau meine Meinung. 
Nahrungsmittel sind zur Ernährung und Genussmittel fürs Wohlbefinden. Es macht immer die Menge aus, ob etwas gesund ist ( und uns guttut) oder nicht.

hexy235

Honig ist nur dann gesund wenn er nicht zu warm erwärmt wird. Er wird aber sicher gesünder sein wie weißer Zucker.

Zwiebel

Woher weißt du dass Honig gesünder ist als Zucker, hexy? Mit kommt das vor wie so ein volksmythos. So ähnlich wie bei Traubenzucker/Fruchtzucker... Das klingt so gesund und ist noch ungesünder als rübenzucker.

Teddypetzi

Alles mit Maß und Ziel ist die Devise, ich gebe nur beim Tee etwas Honig hinein

hobbykoch

Ich mag Honig sehr gern und das ist der Grund, warum ich ihn kaufe, verwende und esse. Was dran ist an der Annahme, dass Honig entzündungshemmende Enzyme und antibiotische Wirkung hat, weiß ich nicht und ist für mich auch nicht ausschlaggebend.

Billie-Blue

Mein Opa war Imker und deshalb bin ich mit Honig aufgewachsen. Für ihn war Honig etwas ganz wertvolles und wir durften ihn nicht im Tee "verschwenden", haben ihn immer aufs Butterbrot bekommen.

Zucker ist gleich Zucker, egal welche Süßungsmittel man verwendet, man sollte sparsam damit umgehen.

Bei Halsweh lutsche ich gerne einen Löffel Honig statt einem Halswehzuckerl. Aber die antibiotische bzw. gesunde Wirkung ist sicher sehr gering, falls überhaupt vorhanden.

snakeeleven

ich esse honig hin und wieder als süssen Brotaufstrich, oder süsse auch den Kamillentee welchen ich hin und wieder bei Magenbeschwerden trinke.

Katerchen

Honig ist ein sehr wertvolles Lebensmittel aufgrund seiner Inhaltsstoffe. Honig hat antibakterielle Eigenschaften und hilft unter anderem bei Entzündungen im Hals-Rachenbereich. Nur sollte Honig nie über 40 Grad erhitzt werden da sonst die Enzyme zerstört werden. Also keine „Heiße Milch“ aus Großmutters Zeiten.

Aber wie schon erwähnt, die Dosis macht das Gift.

  • 1
  • 2