Forum - Grüne wollen Tempo 30 beim Gürtel und Begegnungszone

 
Lara1

Die Wiener Grünen forderneine Begegnungszone sowie Tempo 30 auf einer Stecke von 1,6 Kilometern vom Gürtel bis zum Auer-Welsbach Park.

Fahrbahnen sollen halbiert werden
Präsentiert wurde eine Studie der TU Wien unter der Leitung von Harald Frey, die das Potenzial in der äußeren Mariahilfer Straße aufzeigen soll: Durch eine Begegnungszone zwischen Gürtel und Gerstnerstraße möchte man ein "Eingangstor" ins Grätzl schaffen. Tempo 30 will man auf eine Strecke von 1,6 km vom Gürtel bis zum Auer-Welsbach Park. Das soll für weniger Lärm und Abgase sowie für mehr Sicherheit sorgen.

Gelesen in der Heute

Sind die Wiener dafür?

MaryLou

Ich bin voll dafür, eine gute Idee. Meinetwegen können sie aus ganz Wien eine Fußgängerzone machen. 

Natürlich können sie dann auch ins schöne Kärnten nur mit Bahn oder Fahrrad einreisen. 🤪😜

Lara1

Hoffentlich darf ich als Niederösterreicher schon mit dem Auto wieder kommen?

Mein Mann ist übrigens auch deiner Meinung. Er ärgert sich immer, dass er Wien nicht wirklich umfahren kann, ohne eine Weltreise in Kauf nehmen zu müssen..

Familienkochbuch

stellens dann den tollen pool auch wieder auf, in den nur 5 leute gleichzeitig reindürfen? das war damals die absurdeste idee.

Billie-Blue

Zwischen Gürtel und Auer Welsbach Park kann man eh jetzt auch nur langsam fahren, weil viele Haltestellen und Zebrastreifen sind. Von daher wärs mir völlig egal.  Wobei mich 30kmh Zonen generell nicht stören. Wenigstens müssen dann die Obernervösen auch einbremsen. 

Teddypetzi

Liebe Lara1, es gibt eh schon die Möglichkeit Wien zum Großteil zu umfahren

Ich fahre entweder über die S1, Alland, Altlengbach oder mit der Bahn.

Und wenn ich nach Wien für Verhandlungen u.s.w. muss, fahre ich mit den Zug (schneller und stressfreier als mit dem Auto)

 

Lara1

Ja, aber nur zum Großteil. Wenn ich von uns nach Kärnten will, ist nur die Möglichkeit über die Autobahn. Also nix umfahren.

Zug haben wir auch keinen. Eben Hinterland, doch wunderschön.

Teddypetzi

Kommt natürlich darauf an im welchen Eck du bist Lara1, NÖ. ist sehr großflächig

ich bin in der Region Wagram zu Hause, und von hier aus hab ich eine ganz gute Verzweigung

Billie-Blue

Lara, Autobahn ist doch gut, willst du auf einer Bundesstraße nach Kärnten fahren? Ich fahre selber oft aus dem Wald oder Weinviertel kommend über die Tangente nach Süden und man ist innerhalb 15 bis 20 Minuten südlich von Wien ohne durch die Stadt zu fahren, eben auf der Tangente. Finde ich ideal.