Hackerangriffe. Internetsicherheit

DIELiz
DIELiz

diese Woche gab es Hackerangriffe auf Firmen und Privatpersonen. Selbst raffinierte Firewalls wurden umschifft. Ouoops

War in deinem, beruflichen oder privaten Umfeld jemand betroffen?

Gibt es an deinem Arbeitsplatz wiederholte Schulungen zur Internetsicherheit?

Sprecht ihr innerhalb der Familie über Massnahmen?

Ist es in deiner Hand, oder macht es ... wer anders?

hlore
hlore

Ich möchte es nicht verschreien, aber toi toi toi mir ist noch nichts passiert. Ich vergleiche es mit einer Eingangstüre. Manche haben eine teure Sicherheitstüre, Profis können sie knacken. Hast du aber eine normale mit 2 -3 hochwertigen Schlössern (Balkenschoß z.B.) hast du Ruhe.

 

Teddypetzi
Teddypetzi

ich hatte zum Glück keinen Hackerangriff im Umfeld gab es auch keinen meinen PC bzw. Server habe ich gut abgesichert, aber gut, möglich ist alles

colour67
colour67

Ich hoffe, mein Virenscanner ist ausreichend. Hatte bisher keinen Hackerangriff. Aber danke für den Hinweis, man denkt nicht mehr daran und es ist immer wieder möglich....

herbert06
herbert06

Bei uns gab es keine Hacker-Angriffe. Auch im näherern Umfeld nicht. Wir haben aber auf unseren Computer eine Firewall und Virenschutz .

elisaKOCHT
elisaKOCHT

bei uns privat sind wir verschont geblieben. Aber ein Bäcker in unserer Nähe war vor Wochen schon einmal betroffen.

Dosch
Dosch

Zum Glück sind auch wir verschont geblieben und es dürfte auch in unserem Umfeld niemand betroffen sein.                                     

michi2212
michi2212

Bei uns ist nichts dergleichen passiert. Auch kenne ich niemanden ,der einen Hacker Angriff hatte.

moga67
moga67

Wir haben zwar Firewall und einen Virenschutz aber ich hoffe immer, dass das ausreicht.Bin aber selber da echt nicht so versiert.
Wenn da etwas ist, wird mein Mann oder der Sohn damit konfrontiert! Ist aber echt schon arg, mit den ganzen Hackerangriff, da sind ja gr. Firmen und Organistionen betroffen und die haben IT ler, was soll man da als " Kleiner" machen?

MaryLou
MaryLou

Ich bin auch verschont geblieben von den Hackern. Gottseidank kenne ich auch niemanden der davon betroffen wäre.