Forum - Hotline für Rückkehrer aus südlichem Afrika

 
Petersilienschnecke

und wer zahlt für den Extraaufwand der unbelehrbaren Urlauber/Winzer/Golfer?

Nach der Entdeckung einer neuen CoV-Variante im südlichen Afrika hat Österreich einen ab morgen geltenden Einreisestopp aus der Region erlassen. Zugleich rief Gesundheitsminister Wolfgang Mückstein (Grüne) Heimkehrerinnen und Heimkehrer auf, sich bei einer neu eingerichteten AGES-Hotline zu melden.

„Wenn Sie in den vergangenen zehn Tagen aus Südafrika, Lesotho, Botsuana, Simbabwe, Mosambik, Namibia oder Eswatini zurückgekehrt sind, rufen Sie bitte bei der neu eingerichteten AGES-Hotline 01/2675032 an. Daraufhin erhalten Sie Informationen, wohin Sie sich für eine behördliche PCR-Testung wenden können", so Mückstein in einer Aussendung.

Alle auf diese Art und Weise abgegebenen Proben werden laut Gesundheitsministerium auf mögliche Virusvarianten analysiert. Die Aufforderung gelte sowohl für „ungeimpfte als auch geimpfte Personen, unabhängig davon, ob sie Symptome haben oder nicht. Beobachten Sie Ihren Gesundheitszustand genau, begeben Sie sich, wenn irgendwie möglich, bitte freiwillig in Quarantäne, und reduzieren Sie Ihre Kontakte bestmöglich!“, so der Gesundheitsminister.

MaryLou

Bitte melde dich, lieber Reiserückkehrer und liebe Rückkehrerin!  Wer wird denn so blöd sein und sich dort melden um in Quarantäne zu gehen? Ich glaube es ist sowieso schon zu spät um zu reagieren. Es kommt wie es kommen muß.

Martina1988

Mir ist ja sowieso ein Rätsel, warum Reise noch ganz normal möglich sind und wir mal wieder im Lockdown sitzen...

 

snakeeleven

Für solche I., welche so verantwortungslos sind und sich und vor allem ANDERE gefährden sollte die Quarantäne nicht 10 Tage dauern sondern strafweise ein halbes Jahr.

Zuletzt bearbeitet von snakeeleven am 27.11.2021 um 09:30 Uhr

Katerchen

Ich frage mich auch, ob solche Reisen sein müssen. Diese Leute sollten vom Flugzeug auf direktem Weg in ein Quarantänehotel, oder besser in eine leerstehende Kaserne gebracht werden und erst gar nicht die normale Abfertigung am Flughafen durchlaufen.

hexy235

Es ist mir auch unverständlich warum gerade jetzt soviel herum gereist werden muss. Alle müssen es dann ausbaden, das ist sehr RÜCKSICHTSLOS!!

jowi59

Wird denn nicht generell bei allen Einreisenden ein PCR-Test gemacht, überhaupt in Zeiten wie diesen.

Ist auch für Infizierte von Vorteil wenn sie frühzeitig auf eine Infektion hingewiesen werden.