Forum - Immer mehr Trickbetrug via Web und Telefon

 
jowi59

Jeden Tag wieder höre ich in den Nachrichten über Betrugsfälle bei denen für einen Enkel oder Neffen Geld überwiesen werden soll weil sein Handy kaputt ist.

Oft sind die Betrogenen erst 50 -60 Jahre alt. Man möchte meinen, die haben doch auch schon mal von diesen Betrügereien gehört. Dann ist schnell ein Betrag überwiesen und unwiederbringlich weg.

Jasmin4you

Jeden Tag steht ein dummer auf. Das ist scheinbar so. Kaum zu glauben, daß es immer noch so leichtgläubige Menschen gibt. Mein Mitleid hält sich da sehr in Grenzen. 

littlePanda

ich verstehe das auch nicht. Es kommt so oft in den Medien und die Leute werden ja nicht hunderte Enkel oder Neffen haben und sie daher keinen Überblick mehr haben

Raggiodisole

Ich hatte vor vielen Jahren mal einen Anruf von der Polizei, und ich muss ehrlich zugeben, da hab ich schon ein wenig Panik bekommen, zumal mir der Beamte gesagt hat, es ginge um meinen Sohn und seinen Unfall. da wird dir schon anders. 

Oder wenn plötzlich zwei Beamte vor der Tür stehen und fragen, ob da der Herr XYZ wohnt. Da huschen dir verschiedensrten Gedanken durch dein Hirn. In Panik und Hektik passieren schon die eigenartigsten Sachen.

Ich glaub zwar nicht, dass ich auf sowas hereinfallen würde, und falls ich je so einen Anruf bekomme, hoffe ich doch sehr, dass ich richtig reagieren werde. 

Zuletzt bearbeitet von Raggiodisole am 26.01.2023 um 08:09 Uhr