Impfpflicht

Pesu07
Pesu07

... soll es in den Spitälern und Altersheimen im Land Salzburg für Neuanstellungen geben, sagt Gesundheitslandesrat von Salzburg Christian Stöckl (ÖVP). Er wünscht sich auch eine Impfpflicht für Beschäftigte in Kindergärten und Schulen im Einflussbereich des Landes und lässt das daher rechtl. prüfen. Für bereits aktive Mitarbeiter sieht er keine Möglichkeiten, eine Impfung vorzuschreiben.
Ich findes das nicht i.O. Gerade bei dieser kaum erpobten Impfung soll die Freiwilligkeit für ALLE gelten.

Zuletzt bearbeitet von Pesu07 am 05.12.2020 um 15:37 Uhr

Teddypetzi
Teddypetzi

Na die werden schauen bei den nächsten Wahlen, das gleiche gilt für Oberösterreichs Landeshauptmann Thomas Stelzer (ÖVP)

Lara1
Lara1

Diesem Landesrat würde ich alles Gute wünschen, und ihn feuern.

Wir leben immer noch in einer Demokratie und nicht in einer Diktatur.

Bei einer Impfung, die in keiner Weise ausgereift ist, muss es sich wirklich jeder Mensch aussuchen dürfen.

Limone
Limone

Ich habe davon heute schon gehört, das bei uns in Oberösterreich, vielleicht eine Impfpflicht kommen könnte. Bin gespannt ob sich das durchsetzen kann?

SlowFood
SlowFood

na gehts noch? wir sind doch nicht im (ehemaligen) ostblock. bei impfungen bin ich generell sehr zurückhaltend, also wird diese neue, viel zu wenig erprobte impfung ganz sicher an mir vorüber gehen.

moga67
moga67

Wenn eine Impfpflicht kommt, wird es zu großen "Unruhen" kommen! Es gibt im Pflegebrereich schon sehr viele Pflichtimpfungen und ein genetischer Impfstoff, gehört für mich auf keinen Fall zu einer "Zwangsimpfung"

AllBlacks
AllBlacks

Es wird keine Impfpflicht geben, ist rechtlich nicht durchsetzbar. Was aber nicht heißt, das Arbeitgeber eine Impfung als Voraussetzung einer Anstellung verlangen... seh da kein Problem dabei. 

hexy235
hexy235

Dann werden sich noch weniger für den Pflegeberuf entscheiden, ob sie das wirklich wollen? Wir haben ja jetzt schon zu wenige davon.

alpenkoch
alpenkoch

bei einer neuen Anstellung bei einigen Berufen finde ich es ok.

hobbykoch
hobbykoch

Ich bin auch gespannt, ob und wie sich dieses Vorhaben auf die Berufswahl auswirkt.

Einerseits wird in Salzburg sehr viel dafür unternommen, dass sich Jugendliche, aber auch Erwachsene im zweiten Bildungsweg für Sozial- und Pflegeberufe entscheiden. Man wird sehen, ob allein diese Ankündigung Leute davon abschreckt.