Forum - Inseratenausgaben vom Kanzleramt verdreifacht

 
Lara1

Im 1. Quartal wurden vom Kanzleramt die Inseratenausgaben ver- 3-facht.

Wer wissen möchte, von welchen Qualitätsmedien er so richtig belogen wird. kann sich die Empfänger ansehen.

Gelesen auf ZackZacx. 

Billie-Blue

Danke Lara1, Dank deiner Hinweise vergesse ich jetzt nicht mehr auf Zackzack und lese dort öfter nach. Und es ist jedesmal lesenswert.

Viel wird nicht übrig bleiben, die sich nicht kaufen lassen. In der ersten Kurz Regierung wurden auch Unmengen an Steuergelder für Inserate verschwendet. Seine Nachfolgerin hats dann um 80% gekürzt, was eine Empörung bei den Medien ausgelöst hat. Solange es den Wählern egal ist, was da passiert, haben sie es auch so verdient.

Katerchen

Das ist doch ganz natürlich. Je schlechter die „Ware“ wird, desto mehr muss man sie bewerben.

Warum soll das in der Politik anders sein?

moga67

Katerchen, da bin ich deiner Meinung.
Extreme Werbung braucht nur der, der mit normaler Leistung nicht punkten kann! Sonst würde die Arbeit/Ware ja für sich sprechen.
Eines ist zwar auch zu bedenken, Ausnahmen und Ausnahmezustände sind immer gesondert zu betrachten!