Kalter Germteig

MaryLou
MaryLou

Hat schon jemand einen kalten Germteig gemacht?

Man läßt ihn nach dem abrühren eine Nacht im Kühlschrank und am nächsten Tag bei Zimmertemperatur eine Stunde stehen und kann ihn dann verarbeiten. Angeblich ist er dann noch fluffiger.

alpenkoch
alpenkoch

 es funktioniert  https://www.gutekueche.at/forum/germteig-uber-nacht-rasten-lassen-1666?p=2  

Zuletzt bearbeitet von alpenkoch am 08.04.2020 um 23:57 Uhr

sssumsi
sssumsi

Ja ich mache das öfter, man braucht auch nicht soviel Germ dafür. Ich stelle ihn aber je nach Temperatur oft nur in die Speis. Pizzateig kann man so bis zu 72 Stunden ruhen lassen.

Martina1988
Martina1988

Super, das wusste ich bislang noch nicht. Habe den Germteig immer warm gehen lassen und anschließend weiterverarbeitet. 

MaryLou
MaryLou

Diesmal habe ich sogar die Suchfunktion gestartet aber keinen "Kalten Germteig" gefunden. Das  es unter "Germteig über Nacht rasten" lassen zu finden ist wußte ich nicht alpenkoch

Ich habe gestern am Abend noch einen zubereitet und in die Speis gestellt. Herrlich fluffig ist der Reindling geworden heute!

DIELiz
DIELiz

danke für das Feedback, macht neugierig auf mehr ...  Herrlich fluffig ...  

Pesu07
Pesu07

Das einzige, was ich mit dem kalten Germteig mache, sind die Burgenländer Kipferl (sind super!). Da lasse ich den Germteig ca. 2 h im Kühlschrank rasten und dann wird er verarbeitet.

hexy235
hexy235

Das habe ich bis jetzt noch nicht gemacht, klingt aber sehr interessant. Werde ich demnächst probieren, wenn ich wieder einen Germteig plane.

sssumsi
sssumsi

Pesu07, ja diesen kalten Germteig kenn ich auch  hat aber mit dem was MaryLou meint nichts zu tun. Sie meint eigentlich die Übernachtgare. Dabei lässt man den Teig ca. 30 Minuten bei Raumtemperatur "anspringen" und dann über Nacht im Kühlschrank gehen. Danach lässt man den Teig aklimatisieren, formt ihn dann und lässt die Stücke nochmal gehen.

Der Vorteil dieser Methode ist, dass man weniger Germ braucht = besserer Geschmack. Außerdem ist das Brot besser verträglich.

Pesu07
Pesu07

Ah ja stimmt, danke sssumsi. Diese Art des Germteiges möchte ich bei Gelegenheit gleich mal ausprobieren. Bin schon neugierig.