Kartoffelteigtaschen mit Schweinsbratenfülle

Jeloschnecke
Jeloschnecke

Vom Wochenende ist mir ein Stück Schweinsbraten übrig geblieben und da ich nicht schon wieder Grenadiermarsch machen wollte, ist dieses Gericht entstanden.

Schweinsbraten kleinwürfelig schneiden, mit Creme fraiche und gehackter Petersilie vermengen. Kartoffelteig (selbstgemacht oder Halbfertigprodukt) ca. 1/2 cm dick ausrollen. 1 guten Esslöffel der Schweinsbratenfülle hineingeben und wie eine Tasche zusammendrücken. Erinnert mich sehr an Piroggen.

Schwimmend in Öl ausbacken. Wir habe dazu grünen Salat aus dem eigenem Garten mit Kernöldressing gegessen.

Leony
Leony

Danke!

Martina1988
Martina1988

Danke für das Rezept! Klingt sehr gut! 

isa1991
isa1991

Hört sich sehr gut an 

Gabriele
Gabriele

super restlverwertung! ich mache ähnliches, nur rolle ich den teig zu einem knödel und lasse ihn im wasser ziehen, aber gebacken ist das sicher auch was feines.

MaryLou
MaryLou

Danke, das ist eine sehr gute Idee!

Tinetrix10
Tinetrix10

Das schmeckt bestimmt sehr gut. Danke für die tolle Idee.

Monika1
Monika1

Das klingt echt gut! Werde das Rezept sicher mal verwenden, aber nicht für Schweinefleisch - das gibts bei uns eigentlich nie.

-michi-
-michi-

das klingt sehr gut! vl. gibt es ja irgendwann ein rezept mit bild dazu?

Jeloschnecke
Jeloschnecke

Könnte ich beim nächsten Mal machen, aber ich bin mir nicht sicher, dass ein Rezept mit einem Fertigprodukt gut ankommen würde. Ich koche zwar sehr gerne, nur mache ich wirklich nie meinen Kartoffelteig selber.