Forum - Kein Verständnis

 
Billie-Blue

Das Außenministeriuem ruft Reisende dazu auf, aus Südafrika nach Österreich zurückzukehren.

Wenn die Flüge gestoppt werden, können die eigentlcih nicht zurück, oder?

Ich finde, sie sollen bitte unten bleiben. Keiner hat sie gezwungen während der Pandemie in der Weltgeschichte herumzugondeln.

Ich meide soziale Kontakte seit Beginn von Corona und trage alles dazu bei, mich nicht zu infizieren. Bisher mit Erfolg. Und dann kommen die mit der Mutante zurück. Kein Verständnis.

Lara1

Diese Reisen verstehe ich überhaupt nicht. Das zieht sich seit Anbeginn der Pandemie wie ein roter Faden.

Da reisen sie überall hin, die guten Leute, tummeln sich auf Schipisten, nachdem sie dichtgedrängt in der Gondel raufgefahren sind, besuchen Grossveranstaltungen, gehen fein Essen, Kino, Theater, Discos, drängen sich in Einkaufstempeln.

können sie gerne machen, wenn sie glauben, aber dann muss wirklich mit jeder wie immer gearteten Vorschrift Schluss sein.

Ich meide diese Vergnügungen und werde trotzdem wie ein Verbrecher behandelt, da ja ungeimpft und nicht solidarisch.

hexy235

Mit welcher Fluglinie sollen sie zurück kommen, wo doch angeblich keine mehr landen darf?? Oder wurden wir schon wieder verar...t?

jowi59

Diejenigen, die jetzt noch in Südafrika sind sollen doch noch heimkommen.

Aber dann werden sie sofort getestet und kommen 10 Tage in Quarantäne.

Österreich wird seine Bewohner nicht aussperren können.

Schnellkoch_Bob

Flüge aus 7 Ländern im südlichen Afrika haben Landeverbot in Österreich. Ist natürlich ein Schmäh -- hat es denn jemals Flüge aus diesen Ländern nach Österreich gegeben? Und Notlandungen kann man nicht verbieten (es sei denn, man ist ein Ar*ch und das sind wir nicht).

Für die Einreise muss Österreicher vorab um Bewilligung ansuchen und wird bei Ankunft getestet und in Quarantäne geschickt. Alle Flüge, die von Frankfurt oder Dubai kommen, werden ja auch kontrolliert, und das in großem Stil und mit Bundesheer-Assistenzeinsatz. Allerdings räumt schon die Polizei ein, dass sie auf die wahrheitsgemäßen Angaben der Passagiere angewiesen ist (es sei denn, sie hält die Leute ein paar Stunden bis Tage an, aber das tut sie nicht). Und nicht alle EU-Länder haben die gleichen strengen Bestimmungen. Wenn man also über ein Land ohne Kontrolle einreist, kann sich gewissenloser Mensch die Quarantäne sparen. Oder halt mit dem ICE aus Frankfurt. Oder, oder, oder...

xblue

ich muß diesem Oder, oder, oder...Oder, oder, oder...Oder, oder, oder... leider zustimmen

 

xblue

es stimmt mich selbst traurig, doch

herumfliegen geht für mich seit Coronaausbruch nur aus einem Grund

es hat mit der Arbeitstelle zu tuen

Zuletzt bearbeitet von xblue am 27.11.2021 um 19:49 Uhr

colour67

Ich bin sowieso der Meinung, dass Flugreisen nicht sicher sind. Trotz aller Vorsichtsmaßnahmen. Abgesehen davon, dass man dann auch Bilder gesehen hat, wo die Leute wegen dem Einchecken ganz eng beinander stehen müssen.

 

 

MaryLou

Das gleiche Trauerspiel hatten wir schon im ersten Lockdown. Da wurden Leute noch später heimgeflogen weil sie ihren Urlaub nicht abbrechen wollten. So wird es nie ein Ende geben. Die Fliegerei sollte in solchen Zeiten aufhören. Die Viren haben so ein leichtes Spiel.