keine gefährlichen Arbeiten zu Hause

Limone
Limone

Man sollte jetzt auch keine gefährlichen Arbeiten oder Gartenarbeiten zu Hause erledigen, manche Leute halten sich nicht daran und reinigen z. B. das Garagendach stürzen ab, auf den Asphalt, haben dann schwere Verletztung so passiert im Raum Schärding und belegen dann die Intensivbetten im Krankenhaus. Darum auch auf keine Leiter klettern und Äste von den Bäumen entfernen!

hobbykoch
hobbykoch

Die meisten Unfälle passieren daheim. Das war schon vor Corona so und ich fürchte, das wird man bei aller Vorsicht auch jetzt nicht ganz vermeiden können. Natürlich wäre es gut, wenn man gefährliche Arbeiten verschieben kann.

Teddypetzi
Teddypetzi

ich mach sowieso keine gefährlichen Arbeiten selber soll jeder nur soviel machen wie er sich auch zutraut

-michi-
-michi-

Ja das habe ich vor ein paar Tagen auch schon gehört. Auch verständlich dass es besser wäre. Wir haben momentan sowieso keine gefährlichen arbeiten geplant 

Pannonische
Pannonische

Ja, man muss schon vorsichtig sein. Ich habe den gefährlichsten Beruf: Pensionistin, das hat noch niemand überlebt

Goldioma
Goldioma

Man soll nur Arbeiten ausführen die dem Alter entsprechen. Ich bin sehr selbstständig, aber auf die Hochleiter steige ich nicht mehr. Da muss die Vernuft siegen.

snakeeleven
snakeeleven

"Gefährliche Arbeiten " gibt es an und für sich sehr selten. Man sollte eben bei Arbeiten, wie zb. Fensterputzen eine sichere Leiter nehmen und nicht das wacklige Stockerl

Maisi
Maisi

Unfälle im Haushalt passieren meist aus Unachtsamkeit, auch von der sichersten Leiter im Haus kann man beim Fenster putzen fallen. Lässt sich einfach manchmal nicht verhindern.

AllBlacks
AllBlacks

man sollte eiegntlich immer nur Arbeiten erledigen, die dem eigenen Können und auch der Sicherheitssituation entsprechen...

Beatus
Beatus

Es ist schon gefährlich genug, wenn mein Mann mir beim Kochen helfen möchte - soviel dazu .....