Keine Schiausflüge nach Österreich

Raggiodisole
Raggiodisole

Bayern zwingt Deutsche, die nach Österreich zum Schifahren reisen, auch nach Tagesausflügen in eine 10 tägige Quarantäne. Es gitb keinen Anspruch auf Verdienstausfall.Was Versicherungen aus Österreich angehe, dass der Wintersportbetrieb sicher gestaltet werden könne, sei er „sehr zurückhaltend“, so Söder.

Schilifte und Pisten bleiben in Bayern bis Ende Dezember geschlossen.

ich bin echt gespannt, wie Österreich entscheiden wird

Zuletzt bearbeitet von Raggiodisole am 26.11.2020 um 19:29 Uhr

Martina1988
Martina1988

Ich bin auch gespannt. Ich bin aber auch gespannt, wie es die Wirtschaft überleben wird, wenn der ganze Wintertourismus wegfallen würde. 

AllBlacks
AllBlacks

das es in dieser wintersaison horden von ausländischen schifahrern nach österreich kommen werden, kann man ausschließen... man muss auch als bayer nicht unbedingt nach österreich schifahren gehen, es gibt auch in bayern schöne schigebiete (wenn man schon nicht eine saison verzichten kann)

MaryLou
MaryLou

Recht hams, de Bayern. 

Ich bin für eine Skipistenöffnung erst Ende Januar. 

Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste!

snakeeleven
snakeeleven

Warum man nicht ein Jahr aufs Schifahren verzichten  kann, ist mir ein Rätsel. Ich bin zb. ein begeisteter Schwimmer, aber dieses Jahr habe ich sicherheitshalber darauf verzichtet .