Kohlrabi-Blätter - Spinat

DIELiz
DIELiz

da Kohlrabi-Blätter gerade jung & zart erhältlich sind:

Kohlrabi-Blätter-Spinat: Dafür benötigen Sie Blätter von fünf Knollen, eine Knoblauchzehe, eine Zwiebel, Salz, Pfeffer und Olivenöl.     Zuerst waschen Sie die Blätter, entfernen jeweils den Stiel und schneiden das Grün in Streifen.      Danach hacken Sie die Zwiebeln und den Knoblauch klein und dünsten diese in Öl an.     Zum Schluss geben Sie das Kohlrabi-Grün und etwas Wasser hinzu und lassen alle Zutaten rund 25 Minuten köcheln. Danach können Sie alles mit Pfeffer und Salz verfeinern. Das Rezept stammt von focus.de. Zum verfeinern eignen sich Sauerrahm, Creme fraiche oder veganer Ersatz.

Selbst ausprobiert ist die Zugabe von Frischkäse (mit Kräutern) und einem Spritzer Zitronensaft. Die ganz zarten Blätter streue ich ungegart über Speisen.

abirgit
abirgit

Das hört sich sehr interessant an. Ich entsorge die Blätter immer . Schmeckt das dann wie Kohlrabi ??