Forum - Leicht zu reinigen: Schweizer Bahn baut eigene Fanwaggons

 
Katerchen

Die Schweizerische Bundesbahnen (SBB) passen 35 Waggons an die speziellen Anforderung von Sportfans an. Die umgebauten Wagen, die etwa für den Transport zu Fußball-Auswärtsspielen dienen, sollen leicht zu reinigen sein, wie das Unternehmen heute bestätigte. Zuvor hatte die Zeitung „Schweiz am Wochenende“ über das Projekt berichtet.

Die Waggons mit 80 Sitzplätzen werden klimatisiert und mit nicht zu öffnenden Fenstern ausgestattet, um zu verhindern, dass Gegenstände aus dem Zug geworfen werden. Der übliche Teppichboden wird durch Linoleum ersetzt. Statt eines geschlossen WC-Systems mit wassersparenden Bioreaktoren setzt die Bahn auf normale Tanks, die nach der Fahrt entleert werden. „Damit werden die Wagen auf kurze und intensive Benutzung der Toiletten umgestellt“, sagte ein SBB-Sprecher. (orf)

Was mich erstaunt ist, dass die Schweizer anscheinend da auch Probleme haben. Wenn ich mir so manche „Schlachtenbummler“ in Deutschland ansehe wie die sich aufführen, wären Viehwaggons angebrachter.

Maarja

Das ist ja mal eine hervorragende Idee. Die Schweizer Waggons könnten sich die Münchner dann ausleihen wenn irgendwann die Wiesn wieder stattfindet