Forum - Lkw-Fahrer in Ö

 
Pesu07

Bis zu 8000 LKW-Fahrer fehlen in Ö lt. WKO. Ja, das wundert mich jz nicht. Die Großkonzerne haben ihre Lager auf die Straße ausgelagert (Just-In-Time-System). Auf meinem Weg zur Arbeit fahre ich tägl. bei einem neu gebauten riesigen Logistikzentrum vorbei - und das mitten im Grünland am Stadtrand!!

Die Transittransporte müssen auf die Schienen verlegt werden. Die Arbeitsbedingungen und Arbeitszeiten der LKW-Fahrer müssen verbessert werden, die Kosten des Führerscheins, der regelmäßigen Auffrischungen müssen vom AG übernommen werden, die Maut muss erhöht werden . Aber halt, da schreit der Konsument, weil der ja schlussendlich diese Kosten tragen wird müssen.

Also, was ist die Lösung?

Katerchen

Die Lösung existiert doch bereits schon: ausländische, schlecht bezahlte und kaum ausgebildete Fahrer mit Schrott-LKW auf den Straßen überall. Und wenn man dann von schweren Unfällen hört sind diese darin verwickelt. 

snakeeleven

Warum gibt es eigentlich so wenig Frauen welche sich entscheiden Berufskraftfahrerin zu werden?
Der neue Traumberuf für Frauen: Berufskraftfahrerinn
Da muss sofort eine "Frauenquote" her.