Forum - Lukaschenko wirft Kiew Angriffe vor

 
Katerchen

Inmitten von Spekulationen über ein mögliches belarussisches Eingreifen in den Ukraine-Krieg hat der dortige Diktator Alexander Lukaschenko der Ukraine Raketenangriffe auf sein Land vorgeworfen. Vor drei Tagen hätte die ukrainische Armee versucht, militärische Einrichtungen in Belarus anzugreifen, doch seien die Raketen allesamt abgefangen worden, so Lukaschenko am Samstag. Beweise legte er nicht vor.

„Wir werden provoziert“, sagte Lukaschenko nach Angaben der staatlichen Nachrichtenagentur Belta. „Gott sei Dank haben unsere Luftabwehrsysteme alle Raketen abgefangen, die von den ukrainischen Truppen abgefeuert wurden“, so Lukaschenko. „Wie ich vor mehr als einem Jahr gesagt habe, wir haben nicht die Absicht, in der Ukraine zu kämpfen“, fügte er hinzu. „Sie wollen uns weiter in den Krieg in der Ukraine ziehen.“ Ziel sei es, „Russland und Belarus auf einen Schlag loszuwerden“.(orf.at)

Es ist zu erwarten, dass diese lachhafte Marionette beziehungsweise Kasperlfigur von Putins Gnaden sich nun auch in den Krieg einschaltet. Ist doch Putin in der Ukraine nicht so erfolgreich wie er gedacht hat. Allein die Aussage, dass die Ukraine beide Länder auf einen "Schlag loswerden" möchte, zeigt die Verblödung dieses Menschen an.

Was meint ihr, tritt Belarus direkt in den Krieg ein? Ich denke, ja.

Zuletzt bearbeitet von Katerchen am 03.07.2022 um 08:55 Uhr

Petersilienschnecke

Es ist zu erwarten, dass diese lachhafte Marionette beziehungsweise Kasperlfigur von Putins Gnaden sich nun auch in den Krieg einschaltet

auch ich sehe es so

jowi59

Diese Raketen auf Belarus sind sicher nur Provokation.

Die Ukraine hat genug damit zu tun, die Russen in Schach zu halten.

Da fangen sie sicher nicht mit Unbeteiligten einen neuen Konflikt an.

moga67

Ich schließe mich der Meinung meiner Vorschreiber an - Lukaschenko ist nur eine bösartige Witzfigur und Marionette von Putin. Wenn der den Mund aufmacht, kommt nur heiße Luft!

Maarja

Oje, leider wird's wieder jede Menge Leute geben, die das glauben, einfach weil es so gut in ihr Weltbild passt 

Katerchen

Diese Argumentation ist ja nicht neu, hat doch vor gut 80 Jahren hier in Europa einer mit Schnauzbart gesagt, wir „schießen zurück“