Forum - Maskenverweigerer müssen in die Tasche greifen

 
MaryLou

Angeblich wird ab morgen abkassiert wie bei Verkehrssündern. 25 Euro wenn man ohne FFP2 Maske erwischt wird.

Ich glaube nicht daran, es wird sicher nicht gleich hart durchgegriffen.

moga67

Ohne Strafe gehts leider nicht - manche Leute kapieren es scheinbar sonst nicht!
Für die Maskenverweigerer find ich 25 Euro eh noch viel zu wenig!

Billie-Blue

Wenn ich daran denke, wie oft in den vergangenen Monaten Leute sich im Supermarkt nur ein Tuch vor den Mund hielten oder wie viele die Nase oberhalb des Stofflappens aushängen ließen... wer wurde bestraft? Niemand.

Ich finde auch, dass man höhere Strafen fordern müsste. Aber nachdem es nicht einmal kontrolliert werden wird , auch egal.

hexy235

Wer sollte es denn im Supermarkt kontrollieren? Die Angestellten dürfen keine Strafen kassieren und sollen sie dann immer die Polizei rufen??

snakeeleven

Ich denke dass wird schwierig werden. Die einzige Möglichkeit wäre es , wenn der Zutritt ohne Maske verboten wird , und bei Zuwiderhandlung müsste die Polizei gerufen werden. Aber ob die auch kommen würde?

Iberon

Mehr Geld in dem Land wäre mit einer Idiotensteuer zu verdienen. Natürlich sind Politiker von dieser Steuer befreit.

Billie-Blue

Den höchsten Steuersatz hätte jener, der die anderen für Idioten hält...sagt die Erfahrung....

Pesu07

Was mir in den Supermärkten auffällt ist, dass nicht nur Kunden sondern oft auch einige der Beschäftigten die Maske ziemlich schlampig aufhaben.

herbert06

Ich habe heute in einem Supermarkt ein paar Leute mit herkömmlichen Masken gesehen.  Da hat niemand etwas gesagt oder gestraft.