"Meine Käserei" Rückruf von Lidl!

MaryLou
MaryLou

Per Aussendung hat die Handelskette Lidl am heutigen Mittwoch, 18 Uhr, dieÖffentlichkeit vor den möglichen schlimmen Folgen des Verzehrs zweier Produktes aus ihrem Sortiment gewarnt:

Konkret muss der Hersteller Jermi Käsewerk GmbH seinen Brie de Nangis, ca. 100 g, der Marke "Meine Käserei" mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 01.11.2020, der Losnummer 403 und dem Identitätskennzeichen DE BW 331 EG, sowie ... ... die Ziegenkäserolle, mit dem Identitätskennzeichen DE BW 331 EG und allen Mindesthaltbarkeitsdaten zurückrufen.

In dem betroffenen Brie wurden Verotoxin bildende Escherichia coli-Bakterion nachgewiesen. Die sogenannten VTEC-Bakterien können Auslöser von Durchfallerkrankungen sein. Die Ziegenkäserolle könnte hingegen mit Listerien verunreinigt sein. Listeria monocytogenes kann Auslöser von schweren Magen /Darmerkrankungen und von Symptomen ähnlich eines grippalen Infektes sein. Bei bestimmten Personengruppen (Säuglingen, Kleinkindern, Schwangeren sowie alten und kranken Menschen) können in beiden Fällen ernste Krankheitsverläufe auftreten. Aufgrund dieses Gesundheitsrisikos sollten Kunden den Rückruf unbedingt beachten und den Käse nicht verzehren. Die betroffenen Produkte wurden bei Lidl Österreich verkauft.

Zuletzt bearbeitet von MaryLou am 28.10.2020 um 21:41 Uhr

DIELiz
DIELiz

Bei Fragen zum Thema steht der Lidl-Österreich-Kundenservice unter der gebührenfreien Telefonnummer 0800/500 810 von Montag bis Freitag von 8:00 bis 18:00 Uhr und am Samstag von 8:00 bis 17:00 Uhr zur Verfügung.

ACHTUNG: es wurden im deutschsprachigem Raum verschiedene Ziegenkäseprodukte zurückgerufen.

Ich meide erstmal Ziegenmilchprodukte

Lara1
Lara1

Danke MaryLou. So viel Text einzustellen, ist viel Arbeit.

Das sind sehr wichtige Informationen.

Hoffentlich isst diesen Käse niemand. Ich finde es schlimm, dass so etwas immer wieder passiert.

Billie-Blue
Billie-Blue

Die Aussendung erfolgt nur wenige Tage vor dem Mindesthaltbarkeitsdatum. Das bedeutet, dass den sicher schon viele Personen verzehrt haben. Bei uns werden Käse, Wurst und ähnliches meistens bald nach dem Einkauf gegessen, selten, dass es bis zum Ablaufdatum noch da ist. Da käme der Rückruf zu spät. Hoffentlich hat keiner einen Schaden erlitten.

DIELiz
DIELiz

ja, es ist arg wenn mit unseren Lebensmittel etwas nicht stimmt man kann nur auf nicht schwerwiegende Folge-Erkrankungen hoffen

@ Lara1  damit du auch informiert bist.            Es ist überhaupt nicht viel Arbeit einen  Produktrückruf wie diesen "einzustellen". Mit Text auf einer HP kopieren und einfügen auf GK ist das Sekundensache. Zum Beispiel könnte ich den "grössten Teil" des Textes hier so von  heute.at übernehmen.

Bei meiner Quelle zum Rückruf war zusätzlich das Österreich-Kundenservice angegeben. Habe ich auch nur in Sekunden kopiert und eingefügt. Der Satz danach der hat dann bissi mehr Zeit gekostet (so wie Recherche es auch würde)

Zuletzt bearbeitet von DIELiz am 29.10.2020 um 15:12 Uhr

Martina1988
Martina1988

Danke für die Information!

Da ich aktuell besonders auf Rückrufe achte - insbesondere, wenn es um einen Listerienverdacht geht - finde ich es sehr bedenklich, dass in letzter Zeit vor allem (nur?) Lidl-Produkte zurückgerufen werden.

 

alpenkoch
alpenkoch

@Martina1988 jetzte hat auch der Hofer nen Rückruf

@Lara1  hallo, ich habe den Hofer Rückruf auch kopiert und eingefügt. Schneller und einfacher ist nur Mittagessen und Abendessen für 10 Hauben

 

martha
martha

Vielen Dank für die Infos.. Wir essen gerne Brie, jedoch zum Glück habe ich schon längere Zeit keinen gekauft.