Forum - Minister in Turnschuhen - warum nicht?

 
sssumsi

Wenn die Leute keine anderen Probleme haben, als sich über den sportlichen Kleidungsstil eines (Gesundheits)Ministers zu mokieren, dann gehts ihnen eh gut. Viel wichtiger ist doch, dass er seine Arbeit gut macht.

Zwiebel

Ja eh. Schau ma mal, dann seh ma schon. 

Billie-Blue

Im Standard werden bei jedem Artikel über den neuen Minister die Turnschuhe betont, ich finde das auch etwas oberflächlich für eine Politikberichterstattung. Außerdem ist das doch heute kein Thema mehr, finde ich zumindest.

snakeeleven

Turnschuhe bei der Angelobung?
In einen Interview sagte der neue Gesundheitsminister: "Ich werde auch unpopuläre Entscheidungen treffen"
Die Erste hat er schon getroffen. Bei seiner Angelobung "Erschien" er im Anzug und weissen Turnschuhen.
Das war nicht PEINLICH sondern LÄCHERLICH.
Der Nächste kommt in Shorts und T-Shirt oder in der Jogginghose.

AllBlacks

Was hat der Kleidungsstil mit einem Job und einer Arbeit zu tun? Das ist Denken von gestern und oberflächlich... beurteilt soll der Qualifikation und Qualität einer Arbeit werden.

jowi59

Man soll ihn nicht nach der Kleidung sondern nach der Arbeit, der Leistung und den Ergebnissen bewerten.

-michi-

Verstehe die ganze Aufregung darüber ehrlichgesagt nicht wirklich. Aber Hauptsache es gibt wieder etwas zu reden Und kritisieren 

Paradeis

Also mich stört es nicht wenn der neue Gesundheitsminister Mückstein sportlich mit Turnschuhen erscheint. 

Katerchen

Solange er nicht als Maschkera im Flinserlkostüm auftritt geht’s ja noch. Hauptsache das Können und die Leistung passt. Übrigens, die Begriffe kommen aus dem Salzkammergut

MaryLou

Mir ist es egal wie er angezogen ist, wenn er seine Arbeit gut macht. Das wird sich aber erst noch zeigen. Reden und handeln sind zweierlei (Turn)-Schuhe!

Also warten wir ab.

Es gibt Minister die sind perfekt gestylt, für jeden Anlass, und sind nicht fähig etwas zu bewirken.