Forum - Miniwespen

 
Limone

Seit einigen Tagen habe wir massenhaft kleine Wespen. Die sind im speziellen bei den Kohlrabipflanzen, bei den Topfpflanzen und bei einigen Sträuchern. Wir haben Flaschen mit Saft aufgehängt zum Einfangen. Wenn die größer werden, haben wir eine Invasion von Wespen. Zur Schneckeninvasion auch noch eine Wespeninvasion! Wie sieht es bei Euch mit den Wespen aus?

Lara1

Da habe ich den Verdacht, dass es harmlose Schwebfliegen sind. Die sind nützlich. Mach dich bitte im Internet schlau und bring sie nicht um.

Teddypetzi

Auch Wespen sind nützliche Tierchen

Wespen gehören wie auch Bienen zu den sogenannten Hautflüglern und übernehmen eine wichtige Aufgabe im Ökosystem. Die meisten Wespenarten ernähren sich von Pflanzensäften und Obst. Dazu besuchen sie viele Blüten und tragen zu deren Bestäubung und damit zu einer reichen Obsternte bei.

Petersilienschnecke

auch ich hatte diese Seite aufgerufen

ndr.de/ratgeber/Fragen-und-Antworten-zum-Thema-Wespen,wespen190.html

und wissenswertes über die nützlichen Tierchen

erfahren, das mir nicht bekannt war

danke Limone, für dieses Thema 

Petersilienschnecke

Wie sieht es bei Euch mit den Wespen aus?

bisher haben wir kein verstärktes Aufkommen bemerkt 

Limone

Danke Lara für den Hinweis, ich werde nachschauen, ob es solche Schwebfliegen sind, von denen habe ich noch nie gehört. Teddypetzi Du hast sicher recht, das Wespen auch nützlich sein können, aber wenn sie zu tausenden auftreten, und man allergisch ist, und nicht mehr rausgehen kann, dann muß man etwas unternehmen.

Teddypetzi

@Limone, auch ich bin Allergiker und gerade deswegen ist ein richtiger Umgang mit den Tierchen wichtig, d.h. keine hastige Bewegungen, denn davor haben die Wespen Angst, und genau deswegen Stechen sie auch

DIELiz

@Limone

konntest du Klarheit erlangen?

Limone

Ja ich konnte Klarheit erlangen, der Großteil waren Wespen und massenhaft Fliegen, die sind über einen Strauch, den Namen habe ich leider vergessen so dermassen hergefallen. Leider sind jetzt auch noch so viele Wespen da.

Maarja

Vielleicht lassen die sich irgendwie umlenken? Indem man in sicherer Entfernung eine Futterstelle für sie errichtet?

  • 1
  • 2