Mit Stichprobenuntersuchungen die Verbreitung des C-Virus berechnen

Pesu07
Pesu07

Man will jetzt mit Stichprobenuntersuchungen an 2000 Österreichern, die am Dienstag starten, herausfinden, wie weit das Coronavirus tatsächlich verbreitet ist. Am Freitag soll das abgeschlossen sein und am Dienstag darauf die Auswertung vorliegen. In Zusammenarbeit mit dem Roten Kreuz und der Med.Uni führt SORA die Studie durch (Auswahl der Stichproben + Auswertung).

„Wir sind der erste kontinentaleuropäische Staat, der das tut“, so Faßmann. Bisher habe in Europa nur Island auf diese Maßnahme gesetzt.

Diese Tests sollen regelmäßig durchgeführt werden. Kommt man dann auf die wirkliche Dunkelziffer?

hobbykoch
hobbykoch

Auf die wirkliche Dunkelziffer wird bzw. würde man wohl nur dann kommen, wenn alle getestet werden könnten. 

Aber ich denke, wenn man sich nicht aufschlussreiche Informationen davon erwarten würde, würde man diese Untersuchungen nicht machen.

-michi-
-michi-

Und wer gehört da zu diesen Stichproben? Bekommmt man da einen Anruf und dann muss man sich testen lassen? 

hlore
hlore

Hab mich auch gefragt wer zu diesen Menschen gehört und bei fast 9 Millionen Österreicher dauret das seeeehr lang bis man weiß wie es bei uns läuft.

 

Pesu07
Pesu07

Die Haushalte werden von SORA per Zufall ausgewählt. Die Tests sollen in regelmäßigen Abständen (2 - 3 Wochen) durchgeführt werden. Hoffentlich sind sie genug aussagekräftig.

Martina1988
Martina1988

Ich finde, es ist ein guter Anfang mit einer Stichprobe zu beginnen. Mich würde auch interessieren, wie die Kandidaten ausgewählt werden.

moga67
moga67

Eine interessante Berechnung - bin schon neugierig auf den Ausgang. Nehme an, dass da die Statistik bei der Auswahl eine große Rolle spielen wird  - Geschlecht, Alter, Wohnort........

Limone
Limone

Ich habe davon gehört, nur wie werden die Personen ausgewählt? Wir man per Zufall ausgesucht, informiert und dann Zuhause aufgesucht, um den Test zu machen?

MaryLou
MaryLou

Schon wieder eine Studie die wahrscheinlich seeehr viel Geld kosten wird und nicht viel bringen wird. Besser wäre es endlich in die Gänge zu kommen und die Bevölkerung durchzutesten!

AllBlacks
AllBlacks

Würde mich sofort freiwillig für diesen Test melden, man muss dazu aber im Telefonbuch stehen. Vor dort werden die betreffenden Personen ausgewählt, pro Haushalt darf nicht mehr als 1 Person teilnehmen.