Forum - Mundwasser aus dem Weingarten

 
snakeeleven

Für dieses Mundwasser wird Reben-Asche und Biowein gemischt. Die abgeschnittenen Reben werden in einer Blechwanne langsam verbrannt. Die Bioasche dient als Basis für eine Mundspülung nach einem Rezept von Hildegard von Bingen. Der Empfehlung der Ordensschwester zufolge macht „die regelmäßige Pflege mit Rebaschenwein die Zähne und das Zahnfleisch fest und schön“.
gelesen auf krone at

Paradeis

Danke für diese Information. Wir werden jedoch unser gewohntes Mundwasser weiter verwenden.