Forum - Nachhilfeboom vor Schulstart

 
DIELiz

In drei Wochen beginnt in Wien wieder die Schule. Für die Nachhilfeinstitute der Stadt ist jetzt Hochsaison.

Durch die Bank wird heuer eine deutlich höhere Nachfrage gemeldet:

Die Pandemie mit Homeschooling habe zu Wissenslücken geführt, heißt es.    Quelle: orf.at

ja, das kann ich mir gut vorstellen, du auch?

würdest du Profi's beauftragen, oder selbst mit deinem Kind üben?

ich würde Profi's (von der besuchten Schule bitten) und selbst mitmischen

hobbykoch

Das kommt darauf an. Solange ich die Wissenslücken füllen kann und mein Kind mich als "Nachhilfe" akzeptiert, würde ich es selbst machen. Wenn ich das Gefühl habe, es funktioniert nicht, würde ich Profis beauftragen.

Bisher (Tochter hat bereits maturiert, Sohn ist in der Oberstufe) habe ich noch keinen Cent für Nachhilfe ausgeben müssen.

xblue

meine Eltern haben keinen Cent für Nachhilfe ausgeben müssen